Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Asietta
16.12.2017, 13:18 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.12.2017 13:20 von Rolizoni.)
Beitrag: #1
Asietta
Hi Leuts,
Winterzeit ist Planungszeit.
Nächsten Sommer soll der Mopedurlaub ins Aostatal gehen und die Rückreise geht erst mal Richtung Süden über Finestre und Asietta nach Oulx.

Ungefähr so . Lasst euch durch die (nicht routbaren) "Wintersperren" nicht irritieren. Asietta ist ganz im Süden dieser Tour.

Da hier doch der eine oder andere Kettenöler ist, der auch mal "unbefestigt" Big Grin
unterwegs ist, habe ich ein paar Fragen zur Asietta.

- wleche (Stich)Straßen sollte man unbedingt mitnehmen (sog. must have Cool )
- habe irgendwo mal gelesen (weiß nicht mehr wo), dass die Asietta bei Regen besonders rutschig sein soll? Stimmt das? Warum? Der Untergrund erscheint mir nicht erdig (--> schlammig) sondern harte Schotterpiste?
- irgendwelche Tipps, was man auf jeden Fall tun oder lassen sollte Angel ?

Greets
Roland
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.12.2017, 13:49
Beitrag: #2
RE: Asietta
Hallo Roland,

zur Assietta kann ich Dir nur soviel sagen:
Am Wochenende gesperrt, wir standen an der Einfahrt am Samstag, 08.07.2017.
Wenn Du schon dort bist und Dein Urlaub fällt zufällig in die Zeit des 2. Juli Wochenendes, kannst ja mal die Stella Alpina besuchen.
Europas höchst gelegenes Motorradtreffen. Das wäre sicher einen Besuch wert.

Ab Bardonecchia hoch Richtung Rochemolles, ca. 10-12 km Schotter, ab der Stella Alpina (Rifugio Scarfiotti)kannst auch noch den Col de Sommeiller
hoch fahren, der ist aber am Stella Wochenende stark befahren.
Ligurische Grenzkammstrasse würde sich auch noch anbieten, ist auch in der Gegend.

lg Thomas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.12.2017, 19:58
Beitrag: #3
RE: Asietta
Hallo Thomas,
danke für die Tipps. Der Col de Sommeiller sieht ja sehr interessant aus ... und 3000 m ist auch mal ne Ansage Cool.
Und ausserdem denke ich bei dem Namen so und so nur an Sommelier ... also nur Argumente dafür Rolleyes.
Muss jetzt nur noch meine Kumpels (2 * Stelvio, 2 * 1200 GS, 1 * 700 GS) davon überzeugen :Angel .
greets
Roland
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Startseite | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation