Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Cockpit-Led leuchtet dauerhaft
06.03.2018, 12:57
Beitrag: #1
Cockpit-Led leuchtet dauerhaft
Hallo zusammen,
habe den Rehoiler nun um das GPS-Modul
erweitert und den von Dete bescheiebenen
Test durchgeführt.
D.h. die Verbindung von GPS-Platine zum
Rehoiler unterbrochen und den Rehoiler
gestartet. Dete schreibt ja, das nach ca.3Minuten
der Rehoiler in den Notlaufmodus wechselt, da kein
GPS- Signal kommt. Die Cockpit-Led sollte nach den 3 Minuten erlöschen. Tut sie leider nicht.
Alle anderen Funktionen, wie Regen-, bzw. Offroadmodus lassen sich durchschalten. Auch das Dauerpumpen funktioniert. Per Lenkerschalter, Bluetooth oder USB, lässt sich alles problemlos ansteuern. Den GPS- Betrieb konnte ich wegen Winterwetter noch nicht testen.
Wer weiß Rat?
Danke im voraus.
Gruß
Manfred

Die Lösung hatte ich, aber sie passte nicht zum Problem.Dodgy

Ducati Multistrada 1200 EZ.2012
Moto Guzzi V11 Le Mans EZ.2002
Die hat allerdings Kardan :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.03.2018, 13:40
Beitrag: #2
RE: Cockpit-Led leuchtet dauerhaft
Hallo Manfred,
wenn du das GPS-Modul nicht angeschlossen hast, wird auch deine Cockpit-LED nicht ausgehen, da du ja im Notlauflaufmodus bist, da kein Tachosignal kommt.
Schliesse mal dein GPS-Modul wieder an und schalte alles ein.
Wenn jetzt kein Tachosignal bzw. das Erzeugte Tachosignal vom GPS-Modul nicht kommt, schaltet nach Ablauf der eingestellten Zeit der Rehoiler in den Notlaufmodus. Nicht zu verwechseln mit dem Simulationmodus des GPS-Modul. Der Simulationsmodus vom GPS-Modul schaltet automtisch nach 3 Minuten ein, wenn keine Satelliten gefunden wurden. Jetzt erzeugt das GPS-Modul ein Tachosignal das 80km/h entspricht, somit ist auch der Notlaufmodus aus.

Grüsse
turboschleicher

Support Schweiz
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.03.2018, 18:33
Beitrag: #3
RE: Cockpit-Led leuchtet dauerhaft
Hallo Turboschleicher,
ach ja, Du hast Recht.
Ich hatte das verwechselt.
Klar, zum Testen muss die GPS- Platine am Rehoiler angeschlossen bleiben.
Dete schreibt ja, das der TX des NEO6M abgeklemmt werden soll, um den Test durchführen zu können.
Manchmal stellt man sich aber auch anConfused
Danke & Gruss
Manfred

Die Lösung hatte ich, aber sie passte nicht zum Problem.Dodgy

Ducati Multistrada 1200 EZ.2012
Moto Guzzi V11 Le Mans EZ.2002
Die hat allerdings Kardan :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Startseite | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation