Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
merkwürdiges Blinkmuster CockpitLED
23.06.2018, 08:18
Beitrag: #1
merkwürdiges Blinkmuster CockpitLED
Hallo,

seit dem letzten Waschen, obwohl ich nicht weiß, ob's damit direkt zusammen hängt, blinkt meine CockpitLED so:
4 Sekunden an, 2 Sekunden aus usw. (Zeiten geschätzt)
Unabhängig davon, ob ich stehe oder fahre oder wie schnell. Also immer, nachdem die LED nach dem Einschalten ausgegangen ist.

Hat jemand eine Idee, was die Elektronik mir damit sagen möchte?

Das der Reed nicht funktioniert, kann ich mir nicht vorstellen, dann leuchtet's ja dauergrün.

Vielen Dank
Uwe

XJ600 RJ01, Rehoiler IQ11, Ölthermometer RGB
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.06.2018, 08:34
Beitrag: #2
RE: merkwürdiges Blinkmuster CockpitLED
Also ich kann dir versichern, das so Ablauf nicht in der Software hinterlegt ist. Schau mal in das Gehäuse und überprüfe die Klemmstellen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.06.2018, 08:42
Beitrag: #3
RE: merkwürdiges Blinkmuster CockpitLED
Ha, guten Morgen, Dete,

ja, das hat mich auch sehr gewundert.
Die einzige Möglichkeit, die ich mir vorstellen könnte, wäre, das Wasser in die Box gekommen ist.
Obwohl die ein Ablaufloch haben sollte. Wollte ich jedenfalls machen.

Na, ich schau mal nach. Dauert nur etwas, weil ich dafür das halbe Motorrad zerlegen muß.

BTW: gibts auch für das GPS eine so schöne Darstellung mit Versionsübersicht und Anleitung und so wie für den Öler? Das juckt mich ja immer mehr Big Grin


Dankeschön
Uwe

XJ600 RJ01, Rehoiler IQ11, Ölthermometer RGB
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.06.2018, 08:43 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.06.2018 13:43 von flydown.)
Beitrag: #4
RE: merkwürdiges Blinkmuster CockpitLED
Hallo,

so also, man muß sich ja auch mal selbst... es war doch kein Wasserablaufloch da. Entsprechend stand das Wasser etwas über 1cm in der Plastikziggibox, in welcher ich die Ölerelektronik untergebracht habe.
Hier mal ein Bild der Platine mit einer Neuen zum Vergleich nach dem Putzen:

[Bild: 33070219zf.jpg]

Und dann "repariert:

[Bild: 33070218vc.jpg]

Jetzt tut sich folgendes:
Ganz normale Einschaltsequenz der Cockpit- und PlatinenLEDs, die CockpitLED bleibt dann auch aus bzw. die rote PlatinenLED an. Normal also.
Beim fahren aber wird kein Ölvorgang angezeigt, die Elektronik geht aber auch nicht in den Notlauf. Bzw. im Stand und nach Abwarten der Zeit doch. Reed wird also erkannt.
Beim Verbinden und trennen mit BT leuchtet die CockpitLED ca. 2 sek grün, die gelbe PlatinenLED leuchtet kurz, geht mit der Roten aus und die Rote wieder an.
Hab ich beides vorher so nicht beobachtet.
Das BT verbindet mit der App, aber nicht mit dem Öler. Ich bekomme also nichts angezeigt und kann auch nichts steuern.
Verbindung von BT RX und TX zu den entsprechenden Pins am Prozessor besteht aber.
Also konnte der Prozessor wohl irgendwas nicht ab.
Leider kann ich auch meinen Ersatzprozessor nicht probieren, da mit diesem Kommunikation auch nicht klappte.
Auch kann ich mit dem Cockpittaster nicht pumpen, um die Funktion zu testen. Der funktionierte noch nie, warum auch immer.

Was lernen wir daraus? Wenn in der Anleitung steht, lackiere die Platine, dann lackiere die auch.
Hab ich jetzt gemacht.

Mal sehen, wie ich da jetzt weiter mache.

Nachtrag: eben auf dem Nachhauseweg habe ich gesehen, daß nach Anhalten nach einigen Sekunden die CockpitLED grün leuchtet. Ich meine auch, die App hätte mir angezeigt, 8 Sekunden. Sonst überall? Nullen, keine Daten oben, keine getätigten Pumpvorgänge.
Die LED geht nach Losfahren wieder aus.

Viele Grüße
Uwe

XJ600 RJ01, Rehoiler IQ11, Ölthermometer RGB
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.06.2018, 20:45
Beitrag: #5
RE: merkwürdiges Blinkmuster CockpitLED
hmmm ... blöd so ein Marderschaden ... äh Wasserschaden. Rolleyes
Addiere mal die Zeiten für weitere Versuche im Vergleich zu neu löten. Angel


btw: eine meiner Lieblingszenen:
https://www.youtube.com/watch?v=Y2rXVKFF04g

greets
Roland
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.08.2018, 21:48
Beitrag: #6
RE: merkwürdiges Blinkmuster CockpitLED
So,
wollte nur bekanntgeben, daß Dete wohl auch eine selbstreparierende Schaltung erfunden hat.
Jedenfalls habe ich eben, ohne bisher wieder etwas gemacht zu haben, nochmal mit Bluetooth verbunden.
Es werden also Spannung und Pumpvorgänge angezeigt, auch (falsche) Einstellungen. Die ließen sich aber fast übertragen.
Ich wollte gern 4 Pumpvorgänge haben, der IQ11 aber 9, dann 20. Wir haben uns auf 3 geeinigt. Bei der Leuchtdauer der CockpitLED ein ähnliches Spiel, da hab ich mich aber durchgesetzt.
Dauerpumpen funktioniert, auch die Umschaltung auf Regen- und Offroadmodus. Aber, wie gehabt, nur per BT, nicht mit Knopf. Ging noch nie, keine Ahnung, warum.
So, jetzt mal sehen, was die Ölerei morgen beim Fahren sagt.

Viele Grüße
Uwe

XJ600 RJ01, Rehoiler IQ11, Ölthermometer RGB
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Startseite | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation