Seite 1 von 2
#1 RE: cockpitledanzeigen von Fegner 25.05.2014 16:22

hallo zusammen

gestern ist mir etwas seltsames an der cockpit-led aufgefallen.

ich hab eine zweifarbige led grün/rot verbaut, der rehoiler wird über ein relais geschalten, und das tachosignal vom hallgeber abgenommen.

bis gestern leuchtete die grüne led beim einschalten/starten für 3 sekunden, ging aus und leuchtete erst wieder wenn kein tachosignal mehr registriert wurde - das alles ist ja normal und gehört ja so. ´nur gestern ging die led nach dem starten an aber nicht mehr aus, bei betätigung des tasters schaltet sie die anderen betriebsmodi durch, und das dauerpumpen geht auch, taster gedrückt halten und im 1 sek takt blinkt die led und die pumpe fördert öl -das paßt ja auch so.

nachdem ich ca 500m gefahren bin geht die grüne led aus und der normalzustand stellt sich ein.

hatte soetwas schon einer von euch?

lg
fritz

#2 RE: cockpitledanzeigen von Dete 25.05.2014 22:05

Nö sowas hatte ich nocht nicht, ist das immer noch?

Hast du BT oder USB, was schreibt der Daten String?

#3 RE: cockpitledanzeigen von Fegner 26.05.2014 07:05

hallo dete

ich hab gestern abend per usb die daten ausgelesen, da war nichts ungewöhnliches, nur der notmodus war auf null gesetzt - sprich ausgeschalten - hab alle werte auf werkseinstellung gesetzt und gespeichert, danach meine einstellungen wieder eingegeben und an den öler geschickt.

heute früh angesteckt, gestartet, und alles war wieder wie es sein soll.

naja vielleicht hat sich nur die elektronik verschluckt.
jetzt gehts wieder perfekt.

lg
fritz

#4 RE: cockpitledanzeigen von Dete 26.05.2014 07:14

Evtl war die Zeit für die Reedkontakt Überwachung extrem niedrig.

#5 RE: cockpitledanzeigen von Fegner 26.05.2014 10:36

das hatte ich auch im verdacht, diese war bei mir auf 0sec eingestellt, warum auch immer.

gg egal jetzt funktioniert es wieder

gleichzeitig hab ich den ölinterval auf 10000m gestellt, da bei 8500m etwas zu viel SAE90 öl auf der kette war und mir die felge und den reifen etwas eingesaut hat, besonders auf der autobahn

#6 RE: cockpitledanzeigen von Gogges 19.07.2014 15:14

Hallo
Ich habe auch den Kettenoiler in meiner Bandit eingebaut und habe auch zwei LED,s im Cocpit.
Wenn ich den Schlüssel umdrehe geht eine LED an und bleibt auch an.
Wenn ich den Taster betätige geht die Pumpe im Sekundentakt und die LED zeigt mir die Pumpvorgänge auch an.Die zweite LED macht garnix.Die Pumpvorgänge werden auch nur bei Tasterbetrieb angezeigt sonst nicht.Geht der Öler überhaupt?Ich habe auch jetzt über den Computer die Werkseinstellung eingestellt,wie muß ich den dip schalter beim Wiedereinbauen stellen?Kann mir jemand helfen?Ich möchte doch sicherstellen das der öler einwandfrei arbeitet und mir dann die Pumpforgänge anzeigt,dann habe ich auch eine Controlle
Gruß Gogges

#7 RE: cockpitledanzeigen von turboschleicher 19.07.2014 19:08

avatar

Hallo Gogges,
DIP-Schalter 1 + 4 auf ON stellen. Und die kannst dann auch immer auf ON lassen.
Welche Hardware hast du den IQ7 (Atmega8 Controller) oder IQ8 (Atmega168 Controller).
Welche Softwareversion hast du den aber auf deinem Rehoiler???
Du schreibst das du mit dem Computer die Werkseinstellungen geladen hast.
Mit der Windowssoftware v.1.0.0.70 hast du ja Testfunktionen. Unter anderem auch für die Cockbit LED's.
Geht aber nur beim IQ8 mit v.8.04
Teste das mal und gib dann bescheid.:D

Grüsse
turboschleicher

#8 RE: cockpitledanzeigen von Gogges 20.07.2014 11:55

Hallo Turboschleischer.
Jetzt hast du mich aber eiskalt erwischt.
Ich bin am Computer ein absoluter Laie.Ich habe mir den Öler vor einem Jahr gekauft und seit dem bin ich permanent am tüfteln.Wie soll ich denn herausfinden welche Version ich habe und welche Software.Ich bin da immer auf Fremdhilfe angewiesen.Ich weis was 100 Prozentisch funktoniert ist den Pumpvorgang mit dem Taster,das ist im Momemt alles.
Gruß Gogges

#9 RE: cockpitledanzeigen von turboschleicher 20.07.2014 12:33

avatar

Hallo Gogges,
mit der Konfiguratorsoftware wird dir der Controller-Typ und die Softwareversion im Datalog angezeigt.
Die Appversion wird dir links unter Verbinden angezeigt.:D:D:D
guckst du hier

Grüsse
turboschleicher

#10 RE: cockpitledanzeigen von Gogges 20.07.2014 19:00

Hallo
Unter Verbinden steht 1.0.0.70.
Im Dastalog steht nix.Gruß Gogges



Hallo Unter Verbinden steht 1.0.0.70.
Im Datalog steht nix.
Wenn ich wüßte wie würde ich dir ein Bild schicken.
Gruß Gogges

#11 RE: cockpitledanzeigen von turboschleicher 20.07.2014 19:13

avatar

Hallo Gogges,
Rehoiler mit dem USB oder BT-Modul verbinden.
Dann die APP starten und den Comport deines USB bzw. BT-Modul auswählen.
Dann auf verbinden.
Wenn Verbindung aufgebaut wurde, stehen die Controllerdaten im Datalogfenster.
Wenn nicht, dann hast du auch keine Verbindung zu deinem Rehoiler.

Grüsse
turboschleicher

#12 RE: cockpitledanzeigen von Gogges 20.07.2014 19:27

Was kan jetzt noch falsch sein?
Die LED,s leuchte rot am USB und am Gerät
Gruß Gogges

#13 RE: cockpitledanzeigen von turboschleicher 20.07.2014 19:59

avatar

Hallo Gogges,
du musst schon genauere Angaben machen.
Also fassen wir zusammen.
-Du hast also ein USB-Modul.
-USB-Modul ist am Computer und an Rehoiler angeschlossen.
-Nach verbinden drücken wird im Datalog nichts angezeigt.
richtig

Also hast du schon mal keine Verbindung zum Rehoiler.
So jetzt kontrolliere erst einmal im Gerätemanager welchen Comport dein USB-Modul verwendet.
Wenn du nicht weisst wie dies geht, dann probiere einfach jeden Comport der in der APP angezeigt wird aus.
Wenn keiner der angezeigten Comport eine Verbindung zum Rehoiler herstellt, dann tausche mal die Kabel RXD und TXD zwischen Rehoiler und USB-Modul und probiers dann nochmals und berichte.

Grüsse
turboschleicher

#14 RE: cockpitledanzeigen von Dete 20.07.2014 21:03

Moin hier bin ich wieder aus der Versenkung, Gogges auf den letzten Foto was ich von dir habe sehe ich das du keinen 168 Prozessor hast. Die Konfiggsoftware funktioniert aber nur in Verbindung mit den 168 Prozessor, bei den 8er Prozessoren kann nur per Hyperterminal komunizieren.

Gruß
Dete

#15 RE: cockpitledanzeigen von turboschleicher 20.07.2014 21:41

avatar

Hallo Dete,
willkommen zurück aus der Versenkung.:D
Atmega 8 geht schon:
Konfigurations Software, Achtung funktioniert nur in Verbindung mit Software 7.84 oder 8.01.
Windows Konfigurations Software vom 15.12.2013

Grüsse
turboschleicher

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz