#1 RE: Vorstellung da neu hier im Forum von Hubert 02.11.2014 09:30

Hallo Zusammen,
meine Name ist Hubert und ich fahre eine BMW F650GS Twin Bj. 2010 seit Anfang des Jahres. Im Großen und Ganzen ist alles bestens, nur das mit dem Kettenfettspray ging mit tierisch auf die Nerven, immer das Hinterrad versaut mit dem klebrigen Zeug, da muß Abhilfe her!!!!
Ich habe mich schon durch viele Foren gelesen, aber der Rehoiler scheint mir neben dem CLS und MC... die einzige sinnvolle Lösung zu sein!

Ich habe mich aber jetzt für den Rehoiler entschieden, nur welche Variante kann ich nehmen, die mit dem Reedkontakt, oder kann man ohne große Kenntnisse auch das Tachosignal bei der F650GS Twin abgreifen?

Ansonsten steht jetzt ja der Winter vor der Tür, also viel Zeit zum basteln, um auf die Kettenschmierung mit dem Rehoiler umzustellen.
Das wohl aufwendigste und schlimmste an der Sache habe ich bereits gestern erledigt, nämlich die Kette von dem klebrigen Kettenfett befreit, man war das eine Aktion, das Zeug kommt da im Leben nicht mehr dran!!!!!!!

Kann evtl. jemand meine Frage noch dem Tachosignal beantworten kann?
Was mich natürlich auch interessieren würde, wäre eine gute Lösung um das Öl an die Kette bei der F650GS zu bekommen, vielleicht sogar beidseitig!?

Ich denke das sollte erst mal reichen, sonst wird es noch ein Roman

Allen einen schönen Sonntag
Gruß
Hubert

#2 RE: Vorstellung da neu hier im Forum von Erich1050 02.11.2014 13:15

Hallo Hubert!

Schau doch mal unter "Kettenöler", "Einbaubeispiele", da findest du einen Einbaubericht für die F650GS mit Nutzung des Tachosignales.

Viel Spaß beim Einbau
Erich

#3 RE: Vorstellung da neu hier im Forum von Hubert 02.11.2014 18:59

Hallo Erich,
Danke für den Tipp, aber bei der Einbauanleitung handelt es sich um die Einzylinder BMW F650GS, ich hingegen habe die F650GS Twin, wie auch beschrieben. Wäre gut zu wissen ob man da auch ohne große Probleme das Tachosignal abgreifen kann?

Gruß
Hubert

#4 RE: Vorstellung da neu hier im Forum von turboschleicher 02.11.2014 19:44

avatar

Hallo Hubert,
da ja beides BMW sind, gehe ich mal davon, das der Tachosignalpegel in etwa der selbe ist.
Sollte also gehen.:D
Und wenn nicht lässt sich ja ein Reedkontakt bzw. Sensor schnell nachrüscten.

Grüsse
turboschleicher

#5 RE: Vorstellung da neu hier im Forum von Erich1050 03.11.2014 21:21

Hallo Hubert,

der Twin ist mir durchgegangen....

Ich würde mal im BMW Forum nach dem richtigen Kabel für das Tachosignal fragen, da gibt es bestimmt jemanden der das Problem gelöst hat. Wenn ein Tachosignal vorhanden ist, würde ich es auch nutzen wollen. Erspart einem den zusätzlichen Reedkontakt.

Viele Grüße
Erich

#6 RE: Vorstellung da neu hier im Forum von Dete 04.11.2014 20:46

Bei der F800GS musst man ein 490 Ohm Widerstand in Reihe zum Tachosignal packen, könnte mir vorstellen das ähnliches bei 650er nötig ist.

#7 RE: Vorstellung da neu hier im Forum von f800er 04.11.2014 22:08

Zitat von Dete

Bei der F800GS musst man ein 490 Ohm Widerstand in Reihe zum Tachosignal packen, könnte mir vorstellen das ähnliches bei 650er nötig ist.



Hallo Dete,

hast du das aus einem Forum, oder hast du das schon mal getestet?
Ich habe das auch schon irgendwo gelesen. Aber vom gleichen User
gibt es meines Wissens noch keine Bestätigung dass es funktioniert. Oder?
Wäre für mich auch interessant.

Gruß Achim

#8 RE: Vorstellung da neu hier im Forum von Dete 04.11.2014 22:31

Hat mir ein F800 Fahrer geschrieben und ein Mädel das auch eine 800er fährt bestätigt. Wollte das eigentlich selber bei Marcus seiner F800 testen, bin aber bis jetzt noch mnicht da zu gekommen.

#9 RE: Vorstellung da neu hier im Forum von f800er 05.11.2014 08:41

Na dann bin ich bestimmt der erste.
Ich werde das die nächsten Tage testen und dann hier berichten.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz