#1 RE: IQ10 Bug oder gewollt? von 01.08.2015 17:41

Tag zusammen,

Bin neu hier (könnt mich übrigens Marcel nennen) und hab gleich mal 'ne Frage.
Hab vor kurzem die Teile für meinen ersten Rehoiler (IQ10) bekommen und die Platine soweit fertig und alles schonmal in nem Testaufbau durchprobiert.
Hab mir allerdings sie Software auf dem atmega noch nicht angeguckt.
Deswegen die Frage ist es gewollt das man aus dem Notfallmodus nicht mehr herauskommt außer nach einem Reset?
Sprich die Reed Überwachung hat angesprochen er bekommt 15 Minuten kein Signal und der Notfall/Zeitmodus wird aktiv. Aus diesem kommt man nun nur heraus wenn die Spannungsversorgung getrennt wird und nicht wenn das Reed Signal wieder kommt.

Viele Grüße,
Marcel

#2 RE: IQ10 Bug oder gewollt? von turboschleicher 01.08.2015 21:16

avatar

Hallo Marcel,
einen Reset brauchst nicht zu machen.:D
Und es geht auch alles normal.:D
Wenn du deinen Rehoiler zusätzlich mit den 12V versorgst, funktioniert alles wie es soll.:D
Dete hat Neu beim IQ10 am Eingang eine Diode als Verpolungsschutz eingebaut.:D
Der Hund liegt dort begraben.:D
Du hast sicherlich den IQ10 nur mit dem USB-Modul angeschlossen.
Dann fehlt dir die Masse zum durch schalten des Tacho/Reedsignals, da die Diode dann sperrt.
Also wenn du ohne die 12V Versorung am Laptop testen willst, hol dir die Masse für das Tachosignal vor der Schutzdiode.[idea]

Grüsse
turboschleicher

#3 RE: IQ10 Bug oder gewollt? von 02.08.2015 01:06

Hallo Turboschleicher,

Mit Reset hab ich wohl den falschen Begriff verwendet
Spannungsversorgung trennen sprich Zündung aus reicht. Wenn der Zeitmodus nach 15 Minuten ohne reed Signal aktiv wird komm ich aus diesem nicht wieder heraus wenn das Reed Signal (aus welchen Gründen auch immer) wieder da ist
Glaube nicht das das was mit der Masse zu tun hat. Der Rehoiler wurde im Test mit 12v aus nem labor Netzteil versorgt.
Aber ich denke das es gewollt so programmiert wurde oder eben nicht bedacht weils in der Realität wohl unwahrscheinlich ist das nach 15 min Inaktivität das Reed Signal plötzlich wieder kehrt.

Grüße
Marcel

#4 RE: IQ10 Bug oder gewollt? von turboschleicher 02.08.2015 01:46

avatar

Hallo Marcel,
habe jetzt mal dein Problem simuliert.:D
Nach 15min geht der IQ10 in den Notbetrieb.
Die Grüne Cockbit LED leuchtet.
Wenn ich einen Tachoimpuls simuliere, dann erlischt die Grüne Cockbit LED aber wieder.
Soweit so gut, wäre ja so in Ordnung.
Jedoch blinkt die rote Platinen LED weiter.
Also bleibt der IQ10 im Notbetrieb.
Erst durch Spannung weg geht er wieder in den Normalbetrieb.
Da muss Dete mal nach schauen ob man da bei wieder kommenden Tachosignal auch den Notbetrieb wieder ausschaltet.:D

Nachtrag:
Habe das gleiche mal mit dem IQ8 nachvollzogen, Reedüberwachung kommt nach eingestellter Zeit, Notbetrieb geht nach der Eingestellten Zeit an. Wenn das Reed/Tachosignal wieder kommt, geht Cockpit LED aus und auch die Blinkende Rote Platinen LED geht wieder auf Dauerlicht. Also Notbetrieb ist wieder ausgeschaltet.

Grüsse
turboschleicher

#5 RE: IQ10 Bug oder gewollt? von Dete 03.08.2015 07:26

Ups ein Bug, werde ich die Tage mal überarbeiten.

Danke für die Info .

#6 RE: IQ10 Bug oder gewollt? von ved 14.09.2015 23:53

Hallo,
wurde der Bug schon gefixt?

Gruß ved

#7 RE: IQ10 Bug oder gewollt? von Dete 19.09.2015 09:27

Leider noch nicht, aber das Wetter wird jetzt schlechter und der Zeitanteil daheim steigt wieder

#8 RE: IQ10 Bug oder gewollt? von ved 08.04.2016 22:48

Hallo Dete,

wurde der Fehler eigentlich gefixt?
Hab keine Info dazu gesehen

Danke schon mal
Gruß VED

#9 RE: IQ10 Bug oder gewollt? von Dete 10.04.2016 13:25

Nee immer noch nicht, glatt vergesen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz