#1 RE: Einbauanleitung MT09-Tracer von Phil89 11.02.2016 14:11

Hallo ihr Öler!

Ich bin mir ziemlich sicher meine Einbauanleitung in eine MT09 Tracer hier schonmal gepostet zu haben. Die Forensuche sagt mir aber, dass dem NICHT so ist!

Also hier einfach nochmal. Mein dokumentierter Einbau in eine Yamaha MT09 Tracer. Verbaut schon im Sommer 2015 und erfolgreicht getestet.
Bisher hat sich weder der Reedkontakt, noch der Magnet, noch der Schlauch oder das Reedkabel verabschiedet. Alles hält. Sogar an der kritischen Stelle Schwinge/Sammler. Toi! Toi! Toi!

Heute würde ich meine Platine wohl etwas anders in ihrem Kästchen einbauen, aber das macht eh jeder irgendwie anders. Sehr es als Anregung oder einen von 1000 Wegen.

Anmerkung zum Tank: Ich habe mittlerweile die Entlüftung auf die Tankoberseite verlegt. Als Ventil dient dort ein Teil aus dem Flugmodellbau, abgedichtet mit zwei Gummischeiben. Die Entlüftung über die normale Tanköffnung erwies sich bei mir als zu anfällig was den Ölstand betrifft. Trotz mehrmaligem kürzen des Röhrchens. Nun sitzt es an der, für diesen Einbaufall, besten Position. Eben ganz oben.

Ich hoffe sie hilft dem suchenden Tracer-Fahrer. Eingestellt ist sie auch im MT09-Forum.

[[File:f8t263p2236n191.pdf|none|auto]]

Als nächstes steht die Umrüstung meiner alten CB500 von Scott- auf Rehoiler an.


Gruß, Phil

#2 RE: Einbauanleitung MT09-Tracer von bakerman23 09.10.2016 16:22

Hi, da bei mir nächstes Jahr wohl eine tracer ansteht, habe ich da noch eine Frage.
Gibt es noch die Möglichkeit ein Tachosignal abzugreifen? Hast du jetzt noch irgendwelche anderen Veränderungen vorgenommen? Gibt es vom Platz her am vorderen Ritzel die Möglichkeit die Düse zu verbauen?

#3 RE: Einbauanleitung MT09-Tracer von pyfan 03.11.2016 17:31

Zitat von bakerman23

Hi, da bei mir nächstes Jahr wohl eine tracer ansteht, habe ich da noch eine Frage.
Gibt es noch die Möglichkeit ein Tachosignal abzugreifen? Hast du jetzt noch irgendwelche anderen Veränderungen vorgenommen? Gibt es vom Platz her am vorderen Ritzel die Möglichkeit die Düse zu verbauen?



Hallo bakerman 23 schau mal hier
http://mt09.de/forum/viewtopic.php?t=4684&p=93880

Gruß Fritz

#4 RE: Einbauanleitung MT09-Tracer von bakerman23 03.11.2016 19:24

Uff, sieht nach Arbeit aus.

#5 RE: Einbauanleitung MT09-Tracer von Michael R 28.11.2016 19:13

netter Bericht, mit kleinem Fehler! [idea]

Die Umfangsgeschwindigkeit (Seite 5 unten) ist sowohl am Ritzel, wie auch am Kettenblatt gleich!!! Ist ja die Kette zwischen.

Aber!

Die Fliehkraft am Ritzel ist deutlich Höher.

Fliehkraft am Ritzel = (Fliehlraft am Kettenblatt * Durchmesser Kettenblatt) / (Durchmesser Ritzel)

Bei ner üblichen Übersetzung von 45/15wird das dann wohl in Richtung 3-facher Fliehkraft am Ritzel gehen!!

Und da werde ich dann nun doch nochmal über eine Ölung am Kettenblatt nachdenken! Hoffentlich wird mir da der Winter jetzt nicht zu kurz

Gruß Michael

P.S. hier bin ich drüber gestolpert
V ist halt konstant und die Masse (Öltropfen) ja auch.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz