#1 RE: IQ10 meets USB von Dete 17.04.2016 12:26

Da ich öfter Mails bekomme, das der USB nicht an den IQ10 passt.

Hier die Lösung:



#2 RE: IQ10 meets USB von turboschleicher 17.04.2016 20:15

avatar

Auf die Idee bin ich noch garnicht gekommen.[idea]
Habe bei Dete's USB-Adapter immer den Winkelstecker ausgelötet und von unten wieder eingelötet.:D

Jetzt aber noch aufgepasst!
Wer sich aber einen USB-Adapter selber bestellt, kann da auf die Nase fallen.
Es gibt da viele verschiedene Hersteller. Und jeder hat eine andere PINbelegung.
Also vor dem einstecken, immer erst PINbelegung kontrollieren.:D
Hier im Bild einmal 3 verschiedene Modelle.
[attachment=225]

Am liebsten nehme ich den mit dem Kabel.
Musste nur ein Winkelstück besorgen.:D
USB-Adapter im Gehäuse mit Kabel,bei ebay gibt es meisst aus China schon ab 1,55€ mit kostenlosem Versand.
Wer keine 2 Monate warten will, zahlt natürlich ein vielfaches.

Grüsse
turboschleicher

#3 RE: IQ10 meets USB von Spunck 19.04.2016 20:16

Das ist ja alles schön und gut,das vor verschiedene Pinbelegungen der USB-Adapter gewarnt wird,nützt aber nichts wenn ich die Belegung auf der Platine nicht weiß
Wäre schön wenn das in die Anleitung mit einfließen würde und nicht in irgendeinem Betrag verschwindet,betrifft auch den BT-Adapter
Gruß Klaus

#4 RE: IQ10 meets USB von Dete 19.04.2016 22:15

Danke für den Hinweis, werde ich die Tage mal umsetzen.

#5 RE: IQ10 meets USB von turboschleicher 19.04.2016 22:24

avatar

Hallo Klaus,
du hast da ja schon recht...:D
Aber leider stimmen sogar die Angaben von RXD und TXD auf den Adaptern aus China nicht immer.
Habe es aber in der Anleitung auf einem Foto eingetragen.
Schicke es gleich Dete, dann kann er es hochladen.:D

Grüsse
turboschleicher

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz