#1 RE: welchen Reedkontakt? von Leisereiter 19.08.2016 08:18

Hallo ins Forum,

habe immer mal wieder sporadisch Ausetzer des Reedkontakts. LED dauernd grün....Kann sein, ich fahre 2000 km ohne Aussetzer......

Bin schon mit turboschleicher dabei, den Fehler zu finden. Er hat mir meinen IQ 8 geprüft. Alles in Ordnung. Tausend dank dafür. Jetzt möchte ich meinen vorhandenen reed austauschen.

Welchen Kontakt habt Ihr verbaut?. Im Anhang ein Datenblatt von meinem z. Zeit verbauten Sensor. Die Form mit Gewinde passt bei mir am Besten. Es dürfte auch ein größeres Gewinde M6 oder M8 sein. Vielleicht hat der Magnet auch noch was zu sagen?

Danke im Voraus

Grüße

Leisereiter

#2 RE: welchen Reedkontakt? von b3ta 19.08.2016 10:26

Hab an allen 3 moppeds ganz stink normale reeds vom fahrradtacho genommen und alle gehn ohne probleme.

#3 RE: welchen Reedkontakt? von Duplex 21.08.2016 09:54

avatar

Was in dem Datenblatt fehlt ist die maximale Schaltfrequenz in Hertz [Hz].

Wen der Hersteller das nicht angegeben hat, könnte das evtl. ein Schwachpunkt sein.
Bei einem Ersatzkauf: Mit 50 Hz sollte man bei unserer Anwendung incl. etwas Reserve auf der sicheren Seite sein.

#4 RE: welchen Reedkontakt? von Dete 21.08.2016 10:35

Oder ein 12V Hallgeber, benötigt allerdings Versorgungsspannung und ist etwas fummeliger im Anbau.

#5 RE: welchen Reedkontakt? von Leisereiter 22.08.2016 11:58

Super, vielen Dank vorab schon mal.

Auf die 50 Hz werde ich achten......

Danke Dete für den Tipp, wenn es mit dem neuen Reed auch noch Aussetzer gibt, werde ich den Hallgeber in Erwägung ziehen.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz