#1 RE: IQ11 und iPhone von Ratmonkey 27.01.2017 15:49

Moin,

ich bin neu hier und möchte einen IQ11 mit BT-Modul aufbauen.
Geplant waren eigentlich zwei, aber da man mir letztens nen Scotti in die Hand drückte, wird es jetzt nur noch einer für nen Arbeitskolegen...
Nun zu meinem Problem. Der Kollege hat ein iPhone und würde den Rehoiler natürlich des Komforts wegen gern per BT mit dem iPhone verbinden können.
Ich konnte da bisher aber leider keine App finden.

Gibt es eine passende App fürs iPhone, die ich bisher nur übersehen habe, oder bleibt ihm nur die Möglichkeit den Öler mit einem geliehenen Androiden zu steuern oder per USB mit dem Laptop zu verbinden?

Danke.

MFG
Marco

#2 RE: IQ11 und iPhone von Dete 27.01.2017 20:51

Moin für das Iphone gibt es keine App, liegt schlicht und ergreifend da dran das ich diese nicht zu Verfügung stellen kann.
Wenn zu finden der die App erstellt ist kein Problem, aber leider kostet es Geld diese App zu Verfügung zu stellen.

Gruß und Sorry
Dete

#3 RE: IQ11 und iPhone von Direct 25.03.2017 09:13

Hi Dete

Kann man die Kosten vielleicht mit Zahlen belegen und/oder aber die Kosten auf die Nutzer umlegen so dass für dich keine Kosten übrig bleiben?

Ist dann halt so wie ein Abo... Wer es nutzen möchte muss Summe x pro Jahr zahlen.
Ist jetzt halt die Frage wie hoch die Summe x wird. Sie ergibt sich halt aus der Summe welche Apple jährlich haben möchte, plus vllt. eine Summe für den App Entwickler und das dann durch die Nutzer.
Was jetzt zu wissen wäre.. Wieviele Apple Nutzer wollen die App und wieviele davon würden sich über Jahresbeiträge daran beteiligen wollen?!

Aus jetziger Sicht würde ich mich gerne daran beteiligen! (klar liegt es aber am Preis)

Evtl. sollten wir mal eine Umfrage starten. Wie viele wohl Interesse zeigen?

#4 RE: IQ11 und iPhone von Dete 26.03.2017 10:17

Moin, die Anzahl der mir bekannten Apple Nutzer ist verschwinden gering, letzter Stand der Gebühren war meines Wissen nach um die 100 US Dollar. Ob das pro Jahr oder einmalig war weiß ich leider nicht mehr, aber das ist aktuell eine Summe die in keinen Verhältnis zu der Anzahl der Anfragen steht (kleiner 3-4 im Jahr).

#5 RE: IQ11 und iPhone von Direct 26.03.2017 11:42

hallo

das ist wirklich schade aber muss ich erstmal so hinnehmen
Dann brauche ich dafür aber Hilfe zur Kommunikation zwischen Android Handy und IQ11 denn das geht nicht

#6 RE: IQ11 und iPhone von Dete 26.03.2017 15:27

Was geht den nicht, welche Andriod Version / Rehoiler IQ??

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz