#1 RE: XTZ 660 BJ 1991 von GünniSR 29.01.2017 08:25

Moin zusammen.
Hab gestern ne Platz für den Öltank in der
TEnere gesucht und mir fast den A..... abgefroren.
Hab dann was vonre am Lenkkopf gefunden.
Ist zwar nicht so dolle, aber nachfüllen ist ganz ok.
Hat jemand schon bei der Xtz sowas eingebaut?
Habe ne Dellorto Pumpe.
Also habe ich ca. 0,5 m Saugleitung, ca. 1.2 m Drucklleitung.
Sollte also noch funzen.
Austrittsdüse ca 1.6 mm, messingröhrchen.
Welchen Kleber für den Magneten an der Bremsscheibe
sollte man nehmen? Muss ja beständig gegen z.B. Bremsenreiniger
Sein.
Grüße Günther

#2 RE: XTZ 660 BJ 1991 von Dete 29.01.2017 10:13

Moin

Die Schlauch länge ist ok, als Kleber würde ich es mit UHU Endfest versuchen.

Gruß
Dete

#3 RE: XTZ 660 BJ 1991 von GünniSR 05.02.2017 21:48

So habe alles eingebaut und es funktioniert!
Super Teil, Danke Dete.
Hab für den Magneten einen Tollen Platz gefunden.
Einbaubericht folgt wenn ich Zeit habe.
Grüße Günther

#4 RE: XTZ 660 BJ 1991 von Dete 06.02.2017 22:26

Top

Gruß
Dete

#5 RE: XTZ 660 BJ 1991 von GünniSR 12.02.2017 07:51

Guten Morgen.

Hi jetzt ca. 300 km unterwegs MIT Rehoiler.
Zwischenbericht und folgende Punkte.


1) Kiste stand 2 Tage in der Arbeit in der TG, Öl tropft nach.
War eine Lache von ca. 4 x 4 cm auf Zeitungspapier
Betreibe auf Grund der Temperatur mit Motoröl 20-40.
Zu dünn? Habe Gesten Sägekettenöl rein, schau ma mal.
Pumpe ist Dellorto, kann das daran liegen das das System
Luft zieht? Wenn ja wo?
Rückschlagventil Nachrüsten? Welches?

2) Wenn der Oiler in Betrieb ist, und ich fahre über Land blinkt dieLED grün,
Is ja der Impuls zum Ölen, bin ich dann in ser Stadt und stehe an der Ampel
geht die LED frün an und schaltet sich erst abe wenn ich etwas vor oder zurück Rolle
also der Magnet vorm Sensor kommt. Magnet ist in der Bohrung in Scheibe und Sensor ist direkt auf die Bremse geschraubt, Signal kommt zuverlässig.
Die Wärme der Bremse ist es nicht, habe gestern im Stand bei Kalt getestet, ging die LED auch auf Dauergrün. Pumpe Arbeit aber nicht, habe die Impulse geprüft, da passiert nichts.

3) Ölmenge
Öle alle 7000 m, Kette sieht zu trocken aus und ist sie auch
- wieviel pumpimpulse pro ölung ?
- radumfang 17 zoll
- Abstand ölung ?
- notbetrieb Ein?
- tankvolumen bis Reserve?

Werde eine beidseitige Düse bauen und testen.

Zur Info Düsen Rohr aus Messing bei Obi gekauft
Großes Rohr 4 mm außen und un das 2 mm außen eingelöster.
Hab hier nichts gefunden und Scheibe die Größe expliziet rein.
Material Aufstellung kommt in den Baubericht.

Möge das Öl mit euch sein ....:D

Grüße und schönen SONNTAG

Günther



Hallo
Hätte die Anleitung vorher lesen sollen, da steht schon viel drin.

Frage 1 ist aber noch offen
Frage 2 hat sich fast erklärt, aber macht es Sinn die beiden LED s ins Cockpit zu verlegen?
Frage 3 Dellorto Pumpe 3 mal ausreichen?
Alle andren Daten bitte angeben, was halt sinnvoll ist
Danke
Grüße Günther

#6 RE: XTZ 660 BJ 1991 von Dete 12.02.2017 13:40

Mögliche Rückschlagventile:

http://www.ebay.de/itm/251245419194?clk_rvr_id=1166934873807&rmvSB=true

Oder (habe ich selber aber noch nicht getestet):

http://www.ebay.de/itm/Ruckschlagventil-fur-Scheibenwaschanlage-Spritzduse-Waschduse/121350477065?_trksid=p2141725.c100338.m3726&_trkparms=aid%3D222007%26algo%3DSIC.MBE%26ao%3D1%26asc%3D20150313114020%26meid%3D9603f12daff04f3f958f985e534fff9e%26pid%3D100338%26rk%3D5%26rkt%3D29%26mehot%3Dpp%26sd%3D281352569715

An der Ampel geht die Cockpit LEd an weil, keine Impulse mehr kommen. Das ist gewollt und normal, dient der Überwachung ob überhaupt noch Signale kommen. Da wird kein Pumpe aktiviert, das dieses kein Pumpvorgang ist.

Bei der Dellorto würde ich es mit 3 Pumpimpulsen pro 3000m Meter versuchen.

#7 RE: XTZ 660 BJ 1991 von GünniSR 17.02.2017 11:49

Moin hab etz was von OBI fürs Aquarium geholt.
Wohin? Werde den etz in die Druckleitung drin.
Teste und melse;)
Grüße Günther

#8 RE: XTZ 660 BJ 1991 von bakerman23 22.02.2017 21:46

Die Rückschlagventile fürs Aquarium sind für co2 Anlagen, also druckgas. Reagiert mit unter anders als welche für Flüssigkeiten.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz