#1 RE: Dauertropfen von GünniSR 04.03.2017 09:21

Moin zusammen.
Obwohl ich ein Rückschlagvent auf Druckseite
Eingebaut habe tropft mein Oiler an Düse immer.
Sollte das Ventil in die Saugseite?
Wer hat Erfahrung mit RV in der Saugseite?
Warum überhaupt ein RV?
Grüße Günther

#2 RE: Dauertropfen von Rolizoni 06.03.2017 14:54

... also ein Rückschlagventil wird bei einem Oiler eingebaut um den Ausströmwiderstand etwas zu erhöhen (zumindest habe ich es so verstanden) und nicht um eine Rückströmung o.ä (= übliche Funktion) zu verhindern.

RV (zumindest in "normalen" hydraulischen Systemen) sind häufig Federbelastet und habe so in Druchflussrichtung einen geringen Widerstand (gegen Druchflussrichtung einen sehr hohen Widerstand).

Dieser kleine Widerstand soll nun das Leerlaufen des Ölschlauches durch den (Schwerkrafts)öldruck (bei "stehender Pumpe") verhindern. Insoferen sollte der Widerstand (das RV) m.E. möglichst nahe am Auslauf (kurz vor der Düse) positioniert werden.

Roland

#3 RE: Dauertropfen von bakerman23 07.03.2017 23:29

http://rehtronik.forumprofi.de/showthread.php?tid=303

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz