Seite 1 von 2
#1 RE: Neue Software im Test von Dete 29.06.2012 22:02

Schreibt mal was ihr davon haltet ich habe jetzt mal an der Software noch etwas rumgefeilt.

Der Tastermodus wurde so geändert das nur noch ein Taster nötig ist.

Alt:
Ein Taster für Dauerpumpen und ein Taster für den Regenmodus

Neu:
Taster Dauerhaft betätigt = Dauerpumpen / Taster einmal kurz betätigt Regenmodus Stufe 1 aktiv/ Taster noch mal kurz betätigt Regenmodus Stufe 2 aktiv / Taster noch mal betätigt Normalmodus wieder aktiv.

Desweitern habe ich vor die Platinen Leds zu deaktiviern, da sie eh im Gehäuse sind man sie nicht sehen kann. Da durch erzeugt der Spannungsregler deutlich weniger Wärme und das kann dem Bauteil nur gut tun. Diese können aber für Kontrollzwecke per Dip Schalter aktiviert werden.

#2 RE: Neue Software im Test von Bordschütze 30.06.2012 19:47

avatar

Find ich alles super Ideen-es gibt halt immer was besser zu machen.
Prima! [idea][idea][idea]
Kann man die Cockpit & Regen LED vieleicht auch in eine zweifarbige LED zusammenfassen?

#3 RE: Neue Software im Test von Dete 30.06.2012 20:45

Grundsätzlich ja, da es diese aber nicht in einer 5V Ausführung gibt müsste man dann Vorwiderständer verwenden.

#4 RE: Neue Software im Test von Bordschütze 01.07.2012 03:21

avatar

würde da nicht ein Wiederstand an Masse genügen?

#5 RE: Neue Software im Test von Dete 01.07.2012 05:46

Ja logisch würde das gehen, manch mal steht man völlig auf den Schlauch .

#6 RE: Neue Software im Test von thstorm 02.07.2012 16:29

Hört sich echt Klasse an! Weniger is manchmal doch mehr.

Wann is denn ca. mit nem neuen Bausatz zu rechnen? Wollte mir demnächst einen zulegen, aber vielleicht wart ich noch.

#7 RE: Neue Software im Test von Dete 02.07.2012 21:05

Die neue Software läuft auf der aktuellen Platine, nee neue Platine wird noch länger dauern und im Prinzip auf die Erfahrungen mit der Software hin Optimiert.

Also wieder in die Richtung weniger ist mehr, aber das werden dann nur Details und der Kern bleibt wie schon immer gleich.

Weil erprobt und robust .

#8 RE: Neue Software im Test von thstorm 03.07.2012 08:18

Okay, hört sich gut an.
Hab irgendwie gleich an neuen bausatz gedacht wegen neur Art von LED (mit Widerstand) und so.
Hab als Informatiker von der Materie aber auch nich so viel plan

#9 RE: Neue Software im Test von rantanplan 19.07.2012 07:31

Hallo zusammen,

Dete hat mir vor kurzem die Platine mit der neuen Software zukommen lassen und bin gerade dabei alles einbaufertig zu machen.
Zufällig habe ich in meinem Motorradteile-Fundus noch einen wasserdichten Taster, der früher Teil einer Funkgeschichte am Mopped war, gefunden und mit der Platine getestet. Gleichzeitig habe ich mir in dem Elektronikladen hier eine 2-farbige LED mit gemeinsamer Kathode besorgt.
Damit kann ich im Cockpit den Einbau minimal halten. Der Taster ist mit einem Klettband zur einfachen Lenkerbefestigung vorgesehen und hatte den bereits früher in Verbindung mit einem Multifunktionstacho am Bike. Funktioniert ebenfalls ohne Probleme.
Großes Lob an Dete für die Idee und Umsetzung in der Platine.
Eines ist mir allerdings aufgefallen, wenn ich mit dem Taster in den Regenmodus geschaltet habe, reagiert die Reed-Überwachung nicht mehr.
Erst wenn ich die Platine stromlos mache und wieder einschalte, zeigt die Reed-LED das fehlende Signal an.
Das erste mal, als mir das aufgefallen ist, habe ich die Platine resetet, danach war alles ok. Nun zeigt die Schaltung wieder das gleiche Verhalten und die Überwachungs-LED leuchtet nach Deaktivierung des Regenmodus nicht mehr.
Werde aber trotzdem versuchen den Rehoiler dieses Wochenende in mein Mopped zu integrieren.

Grüße
Manfred

#10 RE: Neue Software im Test von Bordschütze 19.07.2012 20:00

avatar

Hab ich bei mir auch gleich mal ausprobiert bei mir funktionierts aber
Bei Minimalverdrahtung bietet sich ne 2farbige LED mit 2Pins an[idea]
Such Dir am besten ne dunkle Ecke für die LED aus [idea] wenn die Sonne drauf scheint erkennt man die nicht so dolle

#11 RE: Neue Software im Test von rantanplan 20.07.2012 07:51

Muss mich revidieren....
Die Reed-Überwachung funkioniert, es hängt mit dem Impuls am Reed-Eingang zusammen. Wenn ich vom Regenmodus in den Normal-Modus wechsle, passiert erst einmal nichts, erst dann wenn wieder ein Impuls am Reed-Eingang kommt, reagiert die Reed-Überwachung wieder. Damit kann ich leben, weil ich denke, das die Wahrscheinlichkeit das ausgerechnet in diesem Moment der Reed-Kontakt ausfällt, gegen Null tendiert. Außerdem habe ich immer noch die Möglichkeit, die Platine kurz stromlos zu machen, da sie sowieso voraussichtlich vom Rücklichtanschluss Stromm bekommt. Sollte dieser Fall tatsächlich einmal auftreten.
Ansonsten funktioniert die Schaltung einwandfrei. Habe sie in ein etwas größeres Gehäus installiert um für die Kabel noch eine Zugenentlastung unterzubringen, weil ich davon ausgehe, das die feinen Vibrationen im Mopped den Anschlüssen ganz schön zusetzen können. Außerdem möchte ich versuchen, den Deckel so mit dem unteren Teil des Gehäuses zu verbinden, das ich diesen ohne Werkzeug öffnen kann, falls ich, wie eben am Anfang, erst einmal die beste Einstellung finden muss. Habe das schon eine Idee, mal sehen, ob die was taugt.
Ob die 2-farbige LED hell genug ist, bin ich auch gespannt. Habe mir eine zweite Lösung mit brutal hellen LED's (mit einer wunderschönen blauen LED für den Regen-Modus) offen gelassen. Leider gibt es die nicht in 2-farbig. Dann müsste ich 2 LED's im Cockpit unterbringen. Aber das Gehäuse dafür wäre das gleiche. Also würde das am Platzbedarf nichts ändern. Mache mir einen selbstklebenden Klettverschluss an das Gehäuse und die Gegenseite ins Cockpit und die Kabel für die Anschlüsse versehe ich mit Mini-Tamiya-Stecker, die im Cockpit versteckt untergebracht werden. So kann ich ohne große Aufwand umswitchen, wenn es sein muss.

vG
Manfred

#12 RE: Neue Software im Test von Dete 21.07.2012 20:56

Hallo Manfred

Leider kann ich die letzte Software Version nicht mehr supporten bzw. verbesern. Da ich Töffel den Quelltext vernichtet habe. Habe das Programm noch mal komplett neu geschrieben und ein paar Sachen überarbeitet (erste Infos im Blog). Ich schaue mal ob es dort auch so ist und werde es Notfalls beheben.

Gruß
Dete

#13 RE: Neue Software im Test von Bordschütze 22.07.2012 12:10

avatar

@rantanplan:dein Fehler getestet-fuktioniert bei mir auch!
Allerdings wenn der Noreedimpuls schon da ist und man einfach weiterdrückt,egal wohin,kommt er kein zweites mal.

#14 RE: Neue Software im Test von Dete 22.07.2012 14:38

Also mit anderen Worten wenn der Regenmodus abgeschaltet wird und während desen keine Impulse mehr kommen, spricht die Reedkontrolle nicht an?

Ok ist nicht schön, aber wie schon geschrieben kann ich an der Software nichts mehr machen.Habe gestern eine 5.7er Version geschrieben, dort kann ich den Fehler nicht simulieren.

#15 RE: Neue Software im Test von Bordschütze 23.07.2012 00:18

avatar

bei mir war es so:wenn mann im Regenmodus ist und es kommt kein Signal an(was von der grünen Led angezeigt wird)und dann in den Normalmodus schaltet und es kommt immernoch kein Signal an,wird das nicht mehr von der grünen LED angezeigt.
genauso im Normalbetrieb wenn kein Reed ankommt und dann in Regenmodus schaltet,wird das auch nicht mehr angezeigt.
Was in der Praxis irrelevant ist-bin nur durch rantanplan draufgekommen,weil ich seine Fehlermeldung simulieren wollte.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz