#1 RE: IQ 11 an Varadero von bulli77 15.01.2018 09:43

Hallo Gemeinde,

Erstmal möchte ich ein ganz dickes Lob an Dete für seine Erfindung und die Unterstützung (Programmierung) loswerden. Auch an die anderen Versierten, die für die Appprogrammierung und die fachkundige Unterstützung hier im Forum ihre Zeit opfern.
Mir hat das alles geholfen, diesen genialen Öler an meiner Varadero zu installieren.
Trotz rudimentärer Elektronikkenntnissen und wenig Löterfahrung hab ich mich an diese Projekt gewagt und die Platine selbst gelötet, mit dem Ergebnis, das nichts funktionierte .
Kein Lämpchen, keine Funktion.... also Nachlöten war angesagt.
Als zum ersten Mal dann die Platinen-Led ansprach, war mein Ehrgeiz geweckt. Und das Nachlöten auch nur beim Cockpitschalter, der Pumpe und der LED nötig Dann hat aber alles funktioniert und ich konnte mich um die restliche Hardware kümmern.
Schalter und Led hab ich in die rechte Innenverkleidung verbaut, die Platinenkiste mit Klettband unter die Verkleidung gesetzt. So sind die Kabel kurz gehalten. Das Signal des Tachosensors am Tacho abgegriffen, ein Lautsprecherkabel für die Dellorto Pumpe unter der Sitzbank verlegt, dort ist auch der Tank montiert. 4 und 2 mm Messingrohr an der Schwinge montiert und am Kettenblatt angelegt.
2 mal entlüftet (beim ersten Mal war an der Pumpe der Schlauch nicht dicht, das Öl lief dann leider der Schwerkraft folgend nach unten)
und als letztes die Kette gereinigt und leicht eingeölt. Als Öl nehme ich das blaue vom Scottoiler.
Das ganze hat länger gedauert als ich vermutet habe, die Zeit, die ich eventuell durch Entfall der manuellen Kettenwartung gespart habe, krieg ich nie mehr rein:D, aber darum geht's ja auch nicht.
Als Einstellung hab ich 3 Pumpvorgänge(1 Tropfen) alle 5000 Meter genommen.
Der Test des Ölers steht noch aus, werde heut mal zur Arbeit damit fahren...

Viele Grüße,

Andreas

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz