#1 RE: Programierungsproblem von Thommy 04.08.2012 20:38

Moin Oilergemeinde!
Bin neu hier und komme gleich mit einem Problem.
Fahre meine DL 1000 K2 seit 1500km mit einem IQ5.7.
Seit kurzem blinkt die Cockpit-LED nicht mehr wärend der Fahrt.
Mit einschalten der Zündung geht sie und im Dauerpumpenmodus auch.
Habe dann einen RESET durchgeführt, aber bei der Neuprogrammierung
komme ich nicht weiter. Wenn ich den Wert vom Poti übernehmen will ,blinkt die LED nicht 2 mal sondern Dauerfeuer! Und desweiteren läßt sich das Tachosignal nicht mehr anlernen ( Signalspannung ist vorhanden) LED jedoch ohne Funktion.Gruß Thommy

#2 RE: Programierungsproblem von Dete 04.08.2012 22:14

In der Anleitung 5.7 steht folgendes und zur Sicherheit habe ich es gerade auch noch mal getestet:

Ist der Dip -Schalter 2 auf On und wird der Taster auf der Platine länger als
1sec betätigt dann beginnt der Impulsanzahl Lernmodus, dieser wird
signalisiert durch sehr schnelles Blinken der grünen LED.

Nun muss man das Motorrad bei eingeschalteter Zündung eine Radumdrehung
weit schieben und anschließend noch mal den Taster auf der Platine betätigen
bis das schnelle Blinken aufhört.

Damit speichert der Prozessor den gerade erlernten Wert und anschließend kann der Dip-Schalter 2 wieder ausgeschaltet werden.

Hilf das weiter?

Gruß
Dete

#3 RE: Programierungsproblem von Thommy 10.08.2012 17:58

Hallo Dete!
Habe mehrere Programierungsversuche unternommen.
Bei der ersten Fahrt entleerte sich der Tankinhalt auf
Krümmer und Felge. Die zweite Fahrt funzte die ersten
10Km. Alle 3,5 bis 4km ein Tropfen. Danach alle 200 bis
300m. Habe das Bauteil wieder ausgebaut- kannst du es
mal Durchchecken?
Gruß Thommy

#4 RE: Programierungsproblem von Dete 10.08.2012 18:27

Kein Problem schick mir die Platine zu, bekommen wir schon hin.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz