#1 RE: BT Modul defekt? von Caliman 04.01.2019 15:57

Moin,moin,
habe jetzt den Einbau meines Rehoilers IQ11 mit BT eingebaut. Problem ist jetzt, daß das BT Modul nur sporadisch einschaltet (rote LED am Modul blinkt).
Manchmal schaltet das Modul ein beim ersten einschalten, dann ausschalten und wieder einschalten, keine Reaktion. Warten 10 Minuten, dann einschalten
alles ok, manchmal muß man 5, 3, 10 mal ein-ausschalten. usw.
Spannungsversorgung ohne Modul 3,28V, mit Modul 3,3V obwohl das Modul nicht eingeschaltet hatte.
Modul erneurn? Ist wohl einfachste Lösung. Oder gibt es andere Ursachenfür die Störung.
Wer kann helfen?
Im Voraus schon mal Danke für jede Antwort.

Schönen Gruß Caliman

#2 RE: BT Modul defekt? von turboschleicher 04.01.2019 19:37

avatar

Hallo Caliman,
kann dir da nicht ganz folgen

Zitat
Spannungsversorgung ohne Modul 3,28V, mit Modul 3,3V obwohl das Modul nicht eingeschaltet hatte.



Also dein BT-Modul ist auf dem IQ11 drauf gesteckt. Wenn du jetzt deinen IQ11 einschaltest, dann wird er auch mit Strom vom IQ11 versorgt. Das wären deine gemessenen 3,28 bzw. 3,3V. Also ist da schon einmal alles i.O.
Du meinst wohl eine Verbindung mit dem BT-Modul herstellen
Aktuelle Handy App wäre die RehoilerIQ_v30-12-2018 V1.1.0.154
Problem liegt meisst am BT-Modul (HC-06). Das ist zwar vorgesehen für 3,3V Pegel, aber Spannungsversorgung muss eigentlich höher sein. Die meisten HC-06 funktionieren zwar, haben aber einwenig Mühe beim verbinden.
Helfen kann da ein Umbau deines HC-06 in dem man den 3,3V Festspannungsregler auslötet und eine Brücke einlötet. Dann bekommt das Modul direkt vom IQ11 die benötigten 3,3V.
Steht schon einiges dazu hier im Forum.
Lese dich da mal rein klick mich

Grüsse
turboschleicher

#3 RE: BT Modul defekt? von Caliman 05.01.2019 15:39

Moin Turboschleicher,
habe mich gestern wohl ein bischen unklar ausgedrückt. Versuche es jetzt nochmal.
Wenn die Zündung eingeschaltet wird, leuchten Platinen LED rot+gelb 1x auf und verlöschen wieder. Kurze Zeit später leuchtet dann die rote LED auf und die grüne Cockpit LED leuchtet für 3 Sek. Mit dem Aufleuchten der roten Platinen LED soll doch auch die rote BT Modul LED blinken oder? Das tut sie nicht immer. Wenn sie nicht blinkt kann ich keine Verbindung zum HC-06 herstellen. Wenn sie blinkt kann ich das Smartfone mit HC-06 verbinden und alle Einstellungen im Modus Details vornehmen. Im Modus Scnelleinstellungen ist in allen einzelnen Punkten Reaktion festzstellen.
Und jetzt mein Problem, das BT Modul blinkt sporadisch nach dem Einschalten der Zündung so wie im 1. Bericht vorgestellt.
Die Spannungsmwssung habe an den einzelnen Beinchen an der BT Modulsteckdose gemessen. Ich habe etliche Male die Spannung gemessen. Mal waren es 3,3V ob die LED am BT Modul blinkte oder nicht. Manchmal waren es auch nur 3,28V auf dem Multimeterdisplay (leichte Kontaktstörung zwischen Meßspitze und Beinchen?)
Das BT Modul hat Dete mir geliefert.
Nach meinem Gefühl ist das BT Modul wohl gestört oder gibt es andere plausible Gründe? Mit Digitaltechnik kenne ich mich überhaupt nicht aus.
Gestern habe ich über 1 Std. im Forum rumgesucht. Habe nichts Passendes gefunden. Vielleicht was übersehen.

Wünsche ein schönes Wochenende
Caliman

#4 RE: BT Modul defekt? von turboschleicher 05.01.2019 17:09

avatar

Hallo Caliman,
so jetzt habe ich verstanden.:D
Also ob es jetzt 3,3V oder 3,28V sind kannste vernachlässigen.
Wenn die LED auf dem BT-Modul bei eingeschalteten IQ11 nicht blinkt, bekommt es keine Spannung oder ist defekt.
Kontrollmessung:
IQ11 einschalten und jetzt mal direkt an den Lötpin GND und VCC am BT-Modul messen. Haste da deine 3,3V +/- dann bekommt dein BT-Modul bis dort hin mal Strom. Wenn nicht haste einen Wackler an deinem BT-Modulsteckplatz.
Wir haben jetzt bis dort hin Spannung aber die BT-Modul LED blinkt nicht, dann ist das BT-Modul defekt. Wenn du glück hast ist es nur ein Wackler. Wenn du dir es dann zutraust, versuch mal nachzulöten. Das BT-Modul besteht aus der Netzteilplatine und dem eigentlichen BT-Modul das oben drauf gelötet ist. Da könnte eine Kaltlötsteile sein.

Grüsse
turboschleicher

#5 RE: BT Modul defekt? von Caliman 06.01.2019 09:46

Guten Morgen.
Herzlichen Dank für die schnelle Reaktion.
Ich habe mich entschlossen ein neues BT Modul HC-06 einzubauen. Bei welchem Lieferanten kann ich das Modul bestellen, das dann auch mit dem IQ 11 zverlässig kommuniziert?

Schönen Gruß
Caliman

#6 RE: BT Modul defekt? von turboschleicher 06.01.2019 10:19

avatar

Hallo Caliman,
klar kannst du ein Neues HC-06 bestellen. Die findest in vielen Onlineshop´s, wie ebay, amazon usw.
Wenn es schnell gehen soll bestellst bei einem Händler in Deutschland. Wenn es billig sein soll in China. Da wartest halt 6 bis 10 Wochen.
Mich würde aber zuerst mal interressieren, warum es kapput ist.
Nicht das du am IQ11 noch ein Problem hast und du dir das Neue BT-Modul dann auch wieder zerschiesst.

Grüsse
turboschleicher

#7 RE: BT Modul defekt? von Caliman 06.01.2019 11:09

Hallöle Turboschleicher,
Ich habe mir das BT Modul beim deutschen Händler bestellt (Ebay). für 5,80€ zaster ich nicht weiter rum. Hat so schon viel Zeit gekostet. Aber ich nicht dümmer geworden durch diese Aktion.
Werde berichten wenn das neue Modul eingesteckt ist.
Vorhin beim 1. Einschalten blinkte die LED wieder. Ausgeschaltet wieder
eingeschaltet kein Blinkimpuls. 5 weitere Versuche waren ohne blinkenede BT LED.

Einen schönen Sonntagsgruß aus Norddeutschland in die Schweiz.
Caliman

#8 RE: BT Modul defekt? von Caliman 12.01.2019 18:24

Moin,moin,
Jetzt ist es geschaftt. Habe das neue HC-06 BT Modul eingebaut. Es blinkt sofort mit einschalten der Zündung und dieVerbindung per BT wird problemlos aufgebaut. Es lassen sich alle Einstellungen vornehmen. Alles top ist es irgendwie noch nicht. Gestern Abend habe ich etwas länger mit Einstellungen rumprobiert. Dabei konnte ich dann nach ca. 8-10 der BT Verbindungen keine Verbindung mehr herstellen. Heute morgen war wieder alles ok.
Mit dieser Situation kann ich locker leben und werde auch nichts Weiteres unternehmen wenn es so bleibt.
Der Zeitaufwand, um bis hierher zu kommen war für mich, als digital Laie, enorm. Suchen im Forum, immer andere Reaktionen des BT Moduls, mal diesen Knopf drücken, wieder anders drücken,erzeugen eine große Unsicherheit ob man die richtigen Knöpfe im richtigen Moment bedient hat.
Mir hätte sehr geholfen wenn es eine detaillierte, schrittweise Anleitung geben würde (oder habe ich nicht ordentlich gesucht) nach der man auch als ungeübter Anwender von Digitalgeräten schrittweise vorgehen kann. Dann hätte ich schnell festgestellt, daß das Modul nicht i.O. ist.
Gerne würde ich auch für diese Anleitung einen angemessenen Betrag (ca. 5 bis 10€)bezahlen.
Im März kommt dann die Testfahrerei.

Schöne Grüße
Caliman

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz