Seite 2 von 2
#16 RE: MCS Bootloader verlangt BIN file von Gülchman 20.07.2020 10:03

avatar

Zitat von turboschleicher im Beitrag #13
Also ich glaube ich habe es verstanden.

Jetzt wähle ich den AT168 aus und gehe auf speichern. Jetzt kann ich die hex als bin speichern.
Also wenn man den Quelltext nicht hat, wie ich beschrieben habe, Controller mit der *.hex programmieren und dann auslesen und als *.bin speichern.





Wo wählt man den AT168 aus?
Wie wird der Controller mit der HEX Programmiert?

Da hab ich offenbar ein paar Lücken......

Gruss
Steffen

#17 RE: MCS Bootloader verlangt BIN file von turboschleicher 21.07.2020 15:29

avatar

Zum direkten programmieren benötigst du einen Programmer mit dem dazu gehörenden Programm in dem du den Controller auswählen kannst.

z.B. einen USBASP-Programmer.

Grüsse
turboschleicher

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz