#1 Alternative zur Cockpit-LED? von UnbekannterNr.1 27.08.2020 20:26

avatar

Hi,
ich habe heute von Dete freundlicherweise meine Platinen, und Atmegas zugesendet bekommen. In dem Zuge habe ich mich jetzt mal durch den Wust gearbeitet, den ich von Reichelt zugesendet bekommen habe. Dabei ist mir die Cockpit-LED aufgefallen. So wie die aussieht, bekommt man die nicht sonderlich schön im Cockpit / Verkleidung verbaut. Gibt es da vielleicht eine Alternative mit gleicher Funktion und einer Fassung, die man in die Verkleidung einschrauben kann?

#2 RE: Alternative zur Cockpit-LED? von Mega 28.08.2020 22:56

avatar

Ich frage Mal provokant: Für was man die WIRKLICH braucht?
Mein Auto hat ein Partikelfilter und da geht auch kein Lämpchen oder sonstige an, wenn er freigebrannt wird.
Ich für mich haben mich dazu entschlossen, nichts am Lenker zu montieren. Ein Blick beim Tanken auf die Kette reicht mir, um zu sehen, ob es mit der Kettenölung passt.

#3 RE: Alternative zur Cockpit-LED? von b3ta 29.08.2020 21:02

Ganz einfach um zu sehen ob der Normal,Regen oder offroad Modus eingeschaltet ist.

Oder kannst an deinem Partikel Filter was umstellen ?

#4 RE: Alternative zur Cockpit-LED? von Thom 07.09.2020 09:46

Ich nutze die Tankleer-Warnung. Dafür ist die LED gut und fällt auch auf. Das normale Ölen nehme ich nicht wahr. Und die Modi-Umstellungen nutze ich auch nicht.

#5 RE: Alternative zur Cockpit-LED? von Gülchman 07.09.2020 10:20

avatar

Moin,


Zitat von UnbekannterNr.1 im Beitrag #1
Hi,
..... Dabei ist mir die Cockpit-LED aufgefallen. So wie die aussieht, bekommt man die nicht sonderlich schön im Cockpit / Verkleidung verbaut. Gibt es da vielleicht eine Alternative mit gleicher Funktion und einer Fassung, die man in die Verkleidung einschrauben kann?


Naja das gibts schon.....und ich persönlich finde die LED und den Taster im Cockpit schon ganz komod, um die Funktion zu monitoren. Was hast Du denn für ein Motorrad? Ich habe die beiden Komponenten in einen kleinen Aluhalter gebastelt. Für die LEDs gibts schicke und weniger schicke Halterungen

[img][/img]

Ich hab die einfachste Variante verwendet.



Gruss
Steffen
|addpics|v84-4-4e51.png-invaddpicsinvv,v84-5-f6f3.png-invaddpicsinvv,v84-6-f0c5.png-invaddpicsinvv,v84-a-ebc8.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

#6 RE: Alternative zur Cockpit-LED? von UnbekannterNr.1 08.09.2020 12:21

avatar

Hi,
ich fahre eine Triumph Sprint 955i ST. Da gibt es genug Platz, um Taster und LED zu verbauen. Wo hast du denn die Halterungen gefunden? Die Schwarze würde mir ja auch reichen...

#7 RE: Alternative zur Cockpit-LED? von Gülchman 08.09.2020 16:46

avatar

Hi...

die Halterung gibts im Baumarkt...in Einzelteilen.....da musst du nur ein Stück absägen drei Löcher rein, einen Winkel dran (auch aussem Baumarkt) und mit der Dose schwarz lacken.....

[img][/img]

Also: Alu flach 2 oder 3mm stark. Alu Winkelprofil 1,5 bis 2mm stark. Feile, Säge, Akkuschrauber, Bohrer.

Gruss
Steffen|addpics|v84-b-a94f.jpg-invaddpicsinvv,v84-c-ec77.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

#8 RE: Alternative zur Cockpit-LED? von Gülchman 08.09.2020 16:56

avatar

.....oh.....jetzt ...ja......hab auf dem Schlauch gestanden.
Das gibts alles bei Ebay....falls Du das schnell haben möchtest. (Ich ordere solches Zeug normalerweise bei Aliexpress).

Gib mal "LED Fassung 3mm" ein...dann findest Du alle Sorten. Ich hab diese hier....

Gruss
Steffen

#9 RE: Alternative zur Cockpit-LED? von UnbekannterNr.1 08.09.2020 16:59

avatar

Alles klar. Danke dir. Basteln ist immer gut! :)

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz