#1 RE: Hallgeber - Signal ausmessen von Fegner 12.03.2014 09:01

Guten Morgen zusammen.

Ich muß bei meiner TDM 900 das Tachosignal ausmessen, bzw will dort den Rehoiler anschliessen.

Nun meine eigentliche Frage:

Da mit dem Multimeter beim drehen des Hinterrades nur ein Mittelwert von ca 2,5 V (rechnerisch gesehen low 0,5V high 5V ergibt eben ca 2,5V) angezeigt wird und ich nicht sicher bin ob es der richtige Anschluss ist will ich nicht mit einer KFZ-Prüflampe messen da diese ja eine 12V-Soffite drinnen hat.
Nun hab ich mir überlegt mit einer 5V LED das Signal zu bestimmen bzw zu verifizieren.

Da ich KFZ-Mechaniker aber kein Elektroniker bin, frag ich euch ob das die richtige Vorgehensweise wäre?

Lg
Fritz

#2 RE: Hallgeber - Signal ausmessen von Dete 12.03.2014 20:53

Was sagt der Schaltplan, normal gehen da 12V ran und eine Signalleitung wieder weg.

#3 RE: Hallgeber - Signal ausmessen von Fegner 12.03.2014 21:30

Hallo Dete

Lt. Yamaha bzw. Schaltplan soll der Hallgeber mit 5 V versorgt werden, ich dachte auch das er mit 12 V versorgt wird.

Ich kann mich auch irren, und wir haben da was falsches gelesen.
Aber wenn im mittel 2,5 V rauskommen wenn ich das Rad drehe sollten ja bei high 5 V anliegen. Daher die Frage ob ich das mit einer LED testen kann.

Lg
Fritz

#4 RE: Hallgeber - Signal ausmessen von turboschleicher 12.03.2014 22:00

avatar

Hallo Fritz,
ein normales Multimeter wird dir da nie was richtiges anzeigen. Am besten wäre da ein Oszi. Wenn beim dehen des Rades ein Rechtecksignal angezeigt wird, ist die Leitung richtig.
Mit dem Multimeter wird dir im Gleichspannungsmessbereich wahrscheinlich so ein Dödelwert angezeigt. Sprich deine 2,5V
Eigentlich, wenn du ganz ganz langsam am Rad drehst, siehst du den Wechsel von Low nach high. Dein Messgerät sollte dir dann die erwähnten 5V anzeigen. Wird aber wahrscheinlich einwenig weniger sein. Das heisst, das Rad drehen und sofort stoppen wenn der Hallgeber auf high geht.
Grüsse
turboschleicher

#5 RE: Hallgeber - Signal ausmessen von Fegner 13.03.2014 00:18

Hallo turbos
Danke für die hilfestellung.
Also hab ich die richtige leitung schon ermittelt?
Dann sollte die led ja "blinken" wenn ich das rad langsam drehe?
Das sollte eigentlich reichen um keinen mist zu bauen

Lg
Fritz

#6 RE: Hallgeber - Signal ausmessen von Fegner 13.03.2014 19:56

Hallo

Ich hab grad mit einer 5 V LED den Hallgeber "ausgemessen", beim drehen des Hinterrades blinkt die led gleichmässig. Also hab ich die richtige Leitung gefunden bzw bestimmt.

Mir ist nur aufgefallen, wenn ich die led anschliesse, und bei laufenden Motor einen Gang einlege wird keine Geschwindigkeit angezeigt, ohne Led ist die Tachoanzeige ok.

Mißt der Rehoiler sozusagen die Frequenz?
Ich nehm an das die Tachoanzeige mit dem Rehoiler normal funktioniert.

Lg
Fritz

#7 RE: Hallgeber - Signal ausmessen von Dete 13.03.2014 20:43

Der Rehoiler erfasst die Negative Flanke am Hallgeber Ausgang.

#8 RE: Hallgeber - Signal ausmessen von Fegner 13.03.2014 20:56

Hallo Dete

Also ist meine Annahme richtig, das der Tacho nicht geht wenn eine LED gegen Masse geschalten wird, jedoch die Elektronik des Rehoilers eine ganz andere auswirkung auf den Tacho hat.

Ich weiß ein Haufen blöde Fragen ggg, aber ich will halt verstehen was wie warum.

Lg
Fritz

#9 RE: Hallgeber - Signal ausmessen von Dete 14.03.2014 07:27

Der Rehoiler sollte im Idealfall gar keinen Auswirkung auf deine Tacho haben, sonst würde nicht soviel das Tachosignal nutzen.

#10 RE: Hallgeber - Signal ausmessen von Fegner 02.04.2014 01:18

Hallo zusammen

Hab gestern den rehoiler ver.8.04 eingebaut (bis auf die ölleitung, tank und düse - pumpe zz. stromlos).

Das anlernen des tachoimpulses ging problemlos (16 impulse/U).
Cockpit-led leuchtet kurz grün auf - also ok, taster 1 x betätigt - rote led leuchtet, 2tes x betätigt - rote led blinkt, 3tes x betätigt - wieder normalzustand.
Hab am hauptständer einen probelauf gemacht - kettenölung wird korrekt angezeigt.

Tacho funktioniert wie gewohnt.

Von der elektrisch/elektronischen seite her funktioniert alles.

Lg
Fritz

#11 RE: Hallgeber - Signal ausmessen von Dete 02.04.2014 05:54

Danke für die Rückmeldung

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz