[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
dodgy
smile
huh
idea
exclamation
sad
wink
shy
undecided
heart
cool
at
angry
angel
big grin
rolleyes
sleepy
tongue
blush
confused
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Mega
Beiträge: 18 | Zuletzt Online: 31.05.2020
Registriert am:
12.12.2019
Geschlecht
keine Angabe
    • Mega hat einen neuen Beitrag "Öl aber welches!?" geschrieben. 20.05.2020

      RAVENOL Sägekettenöl S 85 (wird von dem "anderen Kettenöler" seit Jahren benutzt) 4,95€ für die 1 Liter Flasche plus VK

    • Mega hat einen neuen Beitrag "Blinkzeichen Platine" geschrieben. 05.05.2020

      Das hatte ich an anderer Stelle ja auch schon geschrieben, denn die Formulierung "normal" ist an dieser Stelle etwas unglücklich. Entweder hätte man es an dieser Stelle weglassen sollen oder in Klammer (Normalbetrieb statt normal) schreiben sollen.

    • Mega hat einen neuen Beitrag "Dellorto PLE und als Düse die Nadel?" geschrieben. 30.04.2020

      Deine Angaben sind sehr wage und die Nadel ist ja bei McCoi die Standardlösung.
      Foto:
      Somit fällt es mir schwer deine Aussage (verbiegen, brechen,...) nachvollziehen zu können.
      Worauf gründet deine Aussage?
      Habe hier die Suche schon bemüht, jedoch überhaupt kein Ergebnis (mit Nadel / Kanüle) bekommen.

    • Mega hat einen neuen Beitrag "Dauersignal am Pumpenausgang" geschrieben. 12.03.2020

      Zitat von Schoenwetterfahrer im Beitrag #1
      Da ich den Eindruck hatte, das dieses nicht ordentlich funktioniert hatte ich beschlossen
      diesen auf Reed zurückzubauen.

      Ist es ein subjektiver Eindruck oder durch was zeigt sich objektiv/ durch nachvollziehbare Effekte?
      Bevor man einen technischen Rückschritt (Rückbau auf Reed) macht, sollte man doch erst prüfen ob wirklich eine Funktionsstörung vorliegt. :denk

      Gruß Jürgen

    • Mega hat einen neuen Beitrag "Frage zum Tank" geschrieben. 06.03.2020

      Noch habe ich das alles nicht eingebaut.
      Soll so:
      Tank ---- T-Stück (zur Befüllung und Entlüftung) ---- Pumpe PLE

      Mein System wird sowieso einzigartig. Da ich das gerne mit der Kanülen (Spritzenspitze) wie bei McCoi machen möchte. Bin da aber noch zu keinem endgültigen Ergebnis gekommen. Denn die Befestigung an der Innenseite der Schwinge (unsichtbares System) ist nicht so einfach.

    • Mega hat einen neuen Beitrag "Frage zum Tank" geschrieben. 06.03.2020

      Zitat von bernd w. im Beitrag #1
      Jetzt ist mir die Idee gekommen einen Bremsflüssigkeitsbehälter als Tank zu benutzen. Hat das schonmal jemand gemacht oder spricht aus technischer Sicht etwas dagegen, außer die geringere Kapazität?

      Da bei meinem Motorrad auch kein 100ml-Tank unter die Sitzbank passt, habe ich mir einen Bremsflüssigkeitsbehälter besorgt. Wüsste nicht warum es damit Probleme geben sollte.
      Keine Ahnung wie die Reichweite sein wird, aber CLS gibt mit 80ml 12000km an. >HIER
      Somit 60ml bis 9000km.
      Für mich OK.

    • Mega hat einen neuen Beitrag "Stecker für Delorto-Pumpe" geschrieben. 26.02.2020

      Da es hier in dem Thread bisher nicht, nur über die entsprechenden Links zu aliexpress sichtbar ist, erwähne ich den Typ der Steckverbindung.
      Sumitomo, MT Serie, Weiblich, 6189-0031, und füge ein Ausschnitt aus dem Katalog und ein Foto aus dem Internet hinzu.
      [[File:Sumitomo-Datasheet_2-pin_+.jpg|none|auto]]
      [[File:Sumitomo-2-pin-steckverbinder-_6189-0031_4.jpg|none|auto]]

      Wenn die Pumpe wie bei mir gut vor Spritzwasser geschützt ist, kann man auch einfach zwei 2,8x0,8mm Flachsteckhülsen, rot, verwenden.
      [[File:flachsteckhülse 2,8 mm vollisoliert-4.jpg|none|auto]]

    • Mega hat einen neuen Beitrag "Hallo und Fragen zu IQ/BT/GPS" geschrieben. 01.02.2020

      Soweit klar. Hatte mich das gefragt, da Scottoiler dies halt in den xSystem und eSystem hat und CLS auch in ihrem.
      Diese arbeiten aber alle ohne Wegstreckenerfassung.
      Da ich aber nur GPS für zeitgemäß halte muss ich diesen sehr seltenen "Ampel-Fall" halt akzeptieren.

    • Mega hat einen neuen Beitrag "Hallo und Fragen zu IQ/BT/GPS" geschrieben. 31.01.2020

      Ich schreibe nun die Fragen und Antworten die ich per PN gestellt hatte, nun hier und somit für alle auch sichtbar und hoffentlich hilfreich.
      Zusätzlich habe ich gleich noch eine weitere Frage. Siehe Frage-6.

      Frage-1:
      Wie gut ist denn der GPS-Empfang des Moduls? Denn bei meinem Motorrad sitze ich direkt über der Stelle wo die Elektronik, also auch die GPS-Antenne sitzt. Funktioniert das trotzdem?
      _Antwort-1:
      Normalerweise sollte es mit dem Empfang kein Problem sein. Es sei denn, dass deine Sitzbankschale aus Metall ist, das könnte den Empfang beeinträchtigen.


      Frage-2:
      Dachte bisher, wenn drei Minuten kein GPS dann geht er automatisch in Zeitmodus. Ist das so?
      Welche Werte sind dann bei Zeitmodus hinterlegt?
      _Antwort-2:
      Simuliertes Tachsignal:
      Es gibt immer wieder Situation wo kein GPS Empfang möglich ist, für diesen Fall springt nach
      ca. 3 Minuten eine Simulation ein. In der Simulation wird ein Tachosignal von 80 km/h
      erzeugt, dieses passiert solange bis vom GPS Reciever wieder gültige Daten an den RehGPS
      ausgegeben werden. Dann wird die Simulation Automatisch beendet und wieder mit den Daten
      vom GPS Receiver gearbeitet.

      Frage-3:
      Wie funktioniert die Notfunktion? Wann kommt die? Automatisch oder nur wenn über die App aktiviert?
      _Antwort-3:
      Jetzt zur Notfunktion vom IQ11. Der Hat mit der Notfunktion des RehGPS nichts zu tun.
      Wenn die Automatische Notfunktion eingeschaltet ist:
      Notbetrieb
      Der automatische Notbetrieb ist in der Standardeinstellung aktiviert.
      Nach Einschalten der Betriebsspannung und Ansprechen der Reedkontrolle wird ein Zeitzähler für den automatischen Notbetrieb gestartet. Sollte nach 15 Minuten kein Signal registriert werden obwohl die Betriebsspannung eingeschaltet ist, schaltet der REHOILER den Notbetrieb ein. Dieser Modus bleibt solange aktiv, bis wieder ein Signal registriert wird oder die Betriebsspannung ausgeschaltet wird.
      Das bedeutet, es ist dem IQ11 egal ob das jetzt ein Impuls von einem Reedkontakt, oder Tachosignal oder vom RehGPS ist.
      Das kannst du aber alles in den Anleitungen nach lesen.
      RehGPS Anleitung:
      https://www.rehtronik.de/RehGPS%203.0%20Anleitung.pdf

      IQ11 Anleitung:
      https://www.rehtronik.de/Rehoiler%20IQ11...tung%202018.pdf

      Frage-4:
      Danke für die zügige und umfangreiche Antwort.
      Die beiden Anleitungen habe ich gelesen aber meine Fragen blieben.
      Es hat mich irritiert, dass man Zeitmodus wählen kann und zusätzlich Notbetrieb.

      Habe es jetzt so verstanden:
      Betriebsspannung wird angelegt und wenn nach 15 Minuten kein Signal (egal ob von Reed od. GPS) kommt, dann geht es in den Notbetrieb, welcher eigentliche ein Zeitmodus ist. Und nun gibt es alle xxx (bspw. 140) Sekunden ein Ölvorgang (bei Dellorto PLE: 3 Impulse).
      Ist das soweit richtig?
      _Antwort-4:
      der Notbetrieb ist schon eine Art Zeitmodus, aber mit Berücksichtigung deiner Einstellungen. Im Notbetrieb werden 80h/km vorgegeben.

      Frage-5:
      Da ich einen 100ml Behälter nicht in meinem Motorrad unterbringe werde ich es mit einem 60ml-Behälter versuchen.
      Wie viele Pumpimpulse habt ihr bis "Reserve"? So könnte ich es mir für meinen Behälter errechnen.
      _Antwort-5:
      Fülle den Tank mit deinem Öl, entlüfte die Leitungen. Jetzt auf Dauerpumpen gehen und den Tank leer pumpen.
      Jetzt weist du genau wieviel Impulse du einstellen musst.

      Neue Frage.
      Frage-6:
      Wie wird denn sichergestellt, dass der Ölvorgang nicht gerade im Stand passiert (bspw. Beim Ampelstopp) ? Ist da ein Beschleunigungssensor oder ähnliches verbaut der den Ölvorgang dann verzögert?

    • Mega hat einen neuen Beitrag "DUO-Led Cockpit leuchtet abwechselnd dauerhaft Rot/Grün" geschrieben. 13.01.2020

      Ich greife das mit der Beschreibung nochmals auf.

      Zitat von Schoenwetterfahrer im Beitrag #9
      dann leuchtet die LED auf Stufe 1 normal, beim Umschalten
      auf Stufe 2 blinkt die LED 2x und leuchtet dann dauerhaft.

      Die Formulierung "normal" ist hier etwas irreführend, Eindeutiger formuliert wäre es z.B.,

      ..dann leuchtet die LED auf Stufe 1 'Sonne', beim Umschalten
      auf Stufe 2 'Regen' blinkt die LED zuerst 2x und leuchtet dann dauerhaft

    • Mega hat einen neuen Beitrag "Hallo und Fragen zu IQ/BT/GPS" geschrieben. 09.01.2020

      Zitat von b3ta im Beitrag #7
      Also man bekommt ja von hier alle Informationen die man braucht, um sich selber eine Platine zu erstellen.

      Habe versucht deine 84 Beiträge anzeigen zu lassen, um somit an die von dir erwähnten Infos zu kommen. Aber es wird NUR der hier oben angezeigt.
      Ggfs. kannst du oder jemand anderes mich auf die Infos stoßen.
      Sehe ich das richtig, dass die LED (rechts an 6+7) die Pumpe simulieren soll?
      Diese kompakte Version in dem kleinen "Kaschtel"

    • Mega hat einen neuen Beitrag "Hallo und Fragen zu IQ/BT/GPS" geschrieben. 28.12.2019

      Zitat von turboschleicher im Beitrag #5
      was hat der Arduino Nano mit dem IQ zu tun????Unser Rehoiler ist in Bascom programmiert und nicht in / mit Arduino.

      keine Ahnung. Für mich als "50Hz-Schlosser" wie ein Radio&Fernsehtechniker meine ursprüngliche Berufsausbildung bezeichnete, sah es halt so sehr ähnlich aus.

      Zitat von turboschleicher im Beitrag #5
      ...man muss halt das ganze erst einmal Neu programmieren.

      Da muss ich wohl noch gedulden, denn

      Zitat
      `Wer den schnellen ERFOLG will, der muß Holz hacken!` (Albert Einstein)

    • Mega hat einen neuen Beitrag "Hallo und Fragen zu IQ/BT/GPS" geschrieben. 28.12.2019

      Ja wenn ich mir das Foto nun in Ruhe ansehe, dann entspricht das schon sehr meiner Vorstellung.
      Sieht so nach Arduino Nano aus. Das ist zumindest die Richtung in die ich gedacht habe.
      Display will ich definitiv nicht. Ein "Regen-Taster" mit integrierter LED darf am Lenker zu sehen sein, sonst nichts.
      Gruß Jürgen

    • Mega hat einen neuen Beitrag "Hallo und Fragen zu IQ/BT/GPS" geschrieben. 13.12.2019

      Hallo turbo.., danke für die doch umfangreiche Info.
      Ja ist doch klar, dass im Sommer solche Dinge ruhen.

      Zitat
      Das wäre aber dann kein IQ11 mehr...

      - Wäre dann, weil 3-in-1, auch eher "IQ13"

      Display wäre dann noch eine weitere Stufe bspw. "IQ14" - aber dies benötigt man ja nicht wirklich zum Betrieb. Wenn BT dabei ist kann man es doch am Handy sehen. Wenn aber SMD-Bauteile verlötet werden müssen ...oh jeh....
      Sollte es mit WLAN einfacher gehen, dann nehmt halt das. >ESP8266 Controller
      Mein Gedanke ist halt eine "zeitgemäße" kompakte neue Basis zu haben. Dann evtl. die Möglichkeit mit einem "Regen-Taster" mit integrierter LED (die auch bei Fehler aufgeregt blinkt ) , oder halt die "XL-Version" mit Display.

      Gruß Jürgen

Empfänger
Mega
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz