[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
exclamation
dodgy
sleepy
smile
shy
sad
huh
idea
rolleyes
tongue
cool
at
angry
angel
big grin
blush
undecided
confused
wink
heart
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
JotBe
Beiträge: 27 | Zuletzt Online: 18.11.2020
Registriert am:
22.07.2018
Geschlecht
keine Angabe
    • JotBe hat einen neuen Beitrag "Vorstellung" geschrieben. 16.10.2020

      deshalb die Scottoiler-Düse. Die ist elastisch und hat immer den richtigen "Anpressdruck" und beim Rückwärsschieben passiert auch nichts

    • JotBe hat einen neuen Beitrag "Vorstellung" geschrieben. 14.10.2020

      Hallo und willkommen. Doppeldüse ist eigentlich nicht nötig, die meisten hier haben Erfahrung mit einfachen Düsen und das sehr gute. ICH habe die Düse vom Scottoiler (2,50€) verwendet. Ein Stück PKW-Bremsleitung genommen, am Eingang innen etwas angefast und die Kanüle da reingesteckt. So kann man diese sauber an einen Anschluß anschrauben, in Richtung biegen und die Kanüle ist elastisch und wird beim Radaus-/Einbau nicht verbogen. Öl kann alles genannte genommen werden. Habe das Scott-Öl blau schon verwendet, ist abner im Sommer sehr dünnflüssig. Mit Kettensägeöl habe ich gute erfahrungen gemacht, lässt sich auch gut abreiben [[File:62551.jpg|none|auto]]

    • JotBe hat einen neuen Beitrag "Eingestellte Daten konnen nicht geändert werden" geschrieben. 18.09.2020

      Was ich nicht so richtig kapiere: Warum ist das BT-Modul schuld, dass ich nicht mit der App schreiben kann, aber jederzeit lesen und z.B. Pumpe ansteuern kann? Das würde doch bedeuten, dass die Verbindung da ist?

    • JotBe hat einen neuen Beitrag "Welche Öl Pumpe?" geschrieben. 14.09.2020

      Falls jemand eine DelOrto-Pumpe braucht, ich habe noch eine neuwertige mit Stecker hier rumliegen. War nur kurz zu Testzwecken in Betrieb

    • JotBe hat einen neuen Beitrag "Eingestellte Daten konnen nicht geändert werden" geschrieben. 04.09.2020

      Guten Morgen. Das mit dem Timeout habe ich schon wo gelesen. Aber auch nach schnellem speichern geht nichts. Habe jetzt Reset gemacht. Dieser hat Standart 1880mm Radumfang und alle 8000m 1 Tropfen Öl. Ist mir etwas lang, aber mache dann eben öfters mal den Regenmodus rein.
      Nach dem Reset konnte ich zwar z.B. den Ölabstand auf 7000m ändern, aber beim Speichern steht dann im Radumfang plötzlich 0. Ändere ich wiederum diesen, ist plötzlich der Ölabstand bei 8m! Oder ändere ich die LED-Einschaltdauer sind die anderen Werte wieder total daneben. Fahre ich mal mit "Standart" Einstellung.
      Schade, der Öler in meinem anderen Mopped funktioniert seit über 2 Jahren problemlos (von zeitweiligen BT-Verbindungsschwierigkeiten abgesehen). Deshalb habe ich an meiner neuen mir auch das Teil gegönnt und extra sauber eingebaut mit wasserdichten Steckverbindern, kaumsichtbarer, unkaputtbaren Schlauchleitung in der Schwinge mit der Hoffnung, dass es mindestens 10 Jahre hält Jetzt macht die Elektronik etwas Probleme.
      Mal sehen wie es sich entwickelt, vielen Dank für die Hilfe
      Grüsse Jürgen

    • JotBe hat einen neuen Beitrag "Eingestellte Daten konnen nicht geändert werden" geschrieben. 03.09.2020

      Ok, vielen Dank. Hast recht, hätte ich selbst finden können. Ich schau morgen mal nach der Version. Grüße in die schöne Schweiz vom Schwarzwald

    • JotBe hat einen neuen Beitrag "Eingestellte Daten konnen nicht geändert werden" geschrieben. 03.09.2020

      Und noch den welche die App vom IQ liest und nicht verändert werden kann

    • JotBe hat einen neuen Beitrag "Eingestellte Daten konnen nicht geändert werden" geschrieben. 03.09.2020

      Reset geht wie?
      Habe einen Screenshot. Kann das oben auch die Version sein?

    • JotBe hat einen neuen Beitrag "Eingestellte Daten konnen nicht geändert werden" geschrieben. 03.09.2020

      Hallo Turboschleicher, danke für Deine Antwort. Dete hat mir freundlicherweise vor 10 Wochen den IQ11 und das BT Modul zukommen lassen. Keine Ahnung welche Version. Hat von Anfang an diese Probleme gehabt, ist dann aber nach ein paar Versuchen gegangen und der Öler hat gut funktioniert. Bis ich leider einen Wert verändern wollte. Gibt es eine Möglichkeit, die Automatik abzuschalten und alle paar Km mit dem Taster die Pumpe zu betätigen, bis es eine Lösung gibt?

    • JotBe hat einen neuen Beitrag "Eingestellte Daten konnen nicht geändert werden" geschrieben. 03.09.2020

      Achso, das BT-Modul habe ich schon mehrfach neu gekoppelt. Die BT-Vernindung ist glaube ich nicht das Problem, weil ich kann ja z.B. auch Dauerpumpen oder Regenmodus per App einschalten. Keiner eine Idee?
      Grüsse JB

    • JotBe hat einen neuen Beitrag "Eingestellte Daten konnen nicht geändert werden" geschrieben. 03.09.2020

      Ja, benutze die neueste Version der App. BT Verbindung funktioniert, da ja die Spannung auch immer richtig angezeigt wird. Ohne Motor 12,5V, Motor an 14, ..V. nur abspeichern geht nicht. Die gespeicherten Daten kann ich ohne Probleme holen

    • JotBe hat einen neuen Beitrag "Probleme mit BT" geschrieben. 19.08.2020

      OK, hat doch nicht gleich geklappt. Irgendwie fiel mir auf, dass die Cockpit-LED alle 100m aufleuchtette. Nach 2 Kilometern war das Hinterrad total eingeölt. In der App wurden alle Werte richztig angezeigt, aber bei Radumdrehungen stand NULL. Mehrmals probiert bis dort 3300 stand. Jetzt Öl er richtig alle 6000m (eingestellt sind 6500m), nur der erste Tropfen kommt nicht nach 1/10 Strecke sondern schon nach 300m, was mich aber nicht stört

    • JotBe hat einen neuen Beitrag "Probleme mit BT" geschrieben. 16.08.2020

      Heut hat es geklappt. Alle Daten übernommen. Muss noch testen ob er auch während der Fahrt im richtigen Abstand ölt

    • JotBe hat einen neuen Beitrag "Probleme mit BT" geschrieben. 15.08.2020

      ich bin in der Hinsicht absoluter Laie und wüsste nicht was ich mit einem BT-Terminalprgramm anfangen soll. Ich würde nur gern meine Wunschdaten auf die Platine speichern können mit der App. Beim anderen Mopped funktioniert es prima

    • JotBe hat einen neuen Beitrag "Probleme mit BT" geschrieben. 15.08.2020

      Hallo, habe auch Probleme mit BT-Verbindung. IQ11 (von Dete dankenderweise erhalten) eingabaut, alle LEDs, Taster funktionieren. Mit BT-Verbindung auch Pumpentest . Dann die Daten angeschaut und nach meinen Berdürfnissen geändert. Dann auf "schreiben" und es stehen die alten Daten wieder da. Dann BT-Verbindung nicht mehr möglich. Manchmal geht es wieder, aber wenn ich längere Zeit warte besser. Irgendwann hat die Platine meine Vorgabe von 1 Pumpimpuls übernommen (vorher immer 3) und auch die LED-Anzeigedauer und Tankimpulse übernommen. Jetzt steht aber bei Radumfang immer 9mm und Pumpen alle 3.500m. So oft ich das abänderen möchte, kommt beim schreiben immer wieder die 9mm und 3.500m. Die anderen Werte bleiben

Empfänger
JotBe
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz