[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
shy
huh
angel
idea
sad
wink
exclamation
dodgy
undecided
tongue
smile
cool
rolleyes
confused
blush
sleepy
big grin
at
angry
heart
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Twin_Treiber
Beiträge: 40 | Zuletzt Online: 19.01.2021
Name
Volker Zwicker
Geburtsdatum
22. Oktober 1961
Hobbies
Computer, Elektronik, Motorrad
Wohnort
Richelbach
Registriert am:
26.07.2020
Geschlecht
männlich
    • Twin_Treiber hat einen neuen Beitrag "Aprilia SX 125 Tachosignal" geschrieben. 14.01.2021

      Ich kann mich Mega nur anschließen, am ABS-Sensor würde ich nichts machen.

    • Twin_Treiber hat einen neuen Beitrag "Aprilia SX 125 Tachosignal" geschrieben. 12.01.2021

      Hallo Caliman,

      kann das sein daß das ein Magnetsensor ist wie bei den Fahrradtachos?
      Dann kommt es drauf an ob gegen Masse oder Plus geschaltet wird.
      Entweder mal im Schaltplan (wenn vorhanden) vom Moped schauen oder mal den Freundlichen fragen wie das ist.
      Evtl. steht auch was im Aprilia-Forum

      mfg Volker

    • Twin_Treiber hat einen neuen Beitrag "Vorstellung" geschrieben. 02.01.2021

      Hallo Simon,

      die Pumpe gehört noch gedreht. Dort wo der Anschluß sitzt ist der Abgang.

    • Twin_Treiber hat einen neuen Beitrag "Vorstellung" geschrieben. 02.01.2021

      Hallo Simon,

      Du kannst mal bei Pollin schauen oder nimmst halt doch das 4x0,75 flexibles Strom-Kabel oder LS-Kabel(würde nur nicht mit weißer Isolierung nehmen, sieht blöd aus. Ebenfalls weg von Hitze verlegen).
      Es gibt aber auch Fahrzeugleitungssets (5 Farben a 5m) für 10€ bei Ebay Fahrzeugleitungsset
      Umsonst gibts die Kabel halt nicht, deshalb schlachte ich diese immer aus alten Geräten aus bzw. ab und an stolpert man über gewisse Angebote.

      Bei der Pumpe ist die Flussrichtung zum 12V-Anschluß hin, d.h. die Kontakte zeigen nach unten.

    • Twin_Treiber hat einen neuen Beitrag "Vorstellung" geschrieben. 01.01.2021

      Hallo Simon,

      in der PDF-Anleitung zum RehGPS gibt es ein schönes Übersichtsfoto:
      [[File:Anschlussplan.JPG|none|auto]]

      Ich würde Öl/Benzinresitente KFZ-Litze in der von Turboschleicher angegebenen Größe verwenden

      Steckverbinder würde ich diese verwenden:
      [[File:Stecker.JPG|none|auto]]

      Gibt's beim großen Fluß mit der Bucht in verschiedenen Ausführungen.
      Dann kann es bei Bedarf ausgebaut werden.

      Beim Tank mußt Du halt bei liegender Bauweise das Befüll- und das Lüftungsrohr nach oben gehend monitieren.
      Den Deckel auslaufsicher verkleben.

      mfg Volker

    • Twin_Treiber hat einen neuen Beitrag "Vorstellung" geschrieben. 01.01.2021

      Hallo Simon,

      wenn Du mal in der Bucht nachschaust findest Du Tanks in allen Variationen und Größen.
      Genaus gibt's die Mopeds in unterschiedlichen Variationen und Platzverhältnissen, da muß man halt schauen welche Kombination für meine Zwecke passend ist.
      Ich habe auch Tanks gesehen die liegend sind und Druck-und Befüllröhrchen von oben haben.

      [[File:Tank.JPG|none|auto]]

      Die Größe des Tanks muß man nach der Realität wählen (Dete hat wahrscheinlich in seiner XT dafür entsprechend Platz), je kleiner der Tank umso öfters muß man nachfüllen
      Wenn der Deckel gut verschlossen ist, kann man die Füllhöhe sogar oberhalb des Stutzen haben.

      mfg Volker

    • Twin_Treiber hat einen neuen Beitrag "Elektronik Frage" geschrieben. 30.12.2020

      Hallo Torsten,

      diente, zumindest früher, dazu die unterschiedlichen Spannungsbereiche zu erkennen.
      Kondensatoren werden auch nach verschiedenen Verfahren hergestellt mit den entsprechenden Eigenschaften (auch Sicherheitseigenschaften!).

      Ich vermute mal aufgrund des Bildes das es sich um Entstörkondensatoren handelt

      Steht eigentlich was auf der Seite der Kondensatoren?

      mfg Volker

    • Twin_Treiber hat einen neuen Beitrag "Elektronik Frage" geschrieben. 29.12.2020

      Hallo Torsten,

      der Erste ist definitiv ein Entstörkondensator (welche Farbe eigentlich: Grau/Blau oder Rot).
      Beim Zweiten bin ich mir nicht sicher, am besten mal Bilder posten.

      Wie Turboschleicher schon schrieb, normal gehen die nicht ohne Grund hoch.

      Übler wird's wenn der Zweite ein Elko ist und das Elektrolyt ausgeflossen ist, dann heißt es sehr gut reinigen. (Die blasen sich auch im Laufe der Betriebsjahre auch auf).

      mfg Volker

    • Twin_Treiber hat einen neuen Beitrag "Hallgeber meets Rehoiler" geschrieben. 21.12.2020

      Hallo Lauro,

      ich glaube den aktiven Speed-Sensor habe ich hier auch noch rumliegen.
      Wollte ich damals (vor ca. 10 Jahren) als an der AT der Tacho hopps ging verwenden, habe jedoch die Magnete genommen und bis jetzt keine Probleme damit.
      Die halten von selbst in den Schraubenköpfen.

      mfg Volker

    • Twin_Treiber hat einen neuen Beitrag "Kommunikationsproblem Rehoiler und Startsequenz " geschrieben. 21.12.2020

      Nachtrag meinerseits zu diesem Thema:

      Ich habe heute eine Lieferung von Reichelt erhalten: anstatt ATMega168PA-PU sind es auch wieder ATMega168PA-U!

      Scheinbar gibt es nur noch diese.

      Mfg Volker

    • Twin_Treiber hat einen neuen Beitrag "Pumpimpulse prüfen" geschrieben. 17.12.2020

      Hallo Uwe,

      wenn Du keine LED mit Vorwiderstand hast, nimm halt einfach eine 12V-Birne. Die geht auch.

      mfg Volker

    • Twin_Treiber hat einen neuen Beitrag "Hallgeber meets Rehoiler" geschrieben. 13.12.2020

      Moin Lauro,

      ich weiß zwar nicht was Dete damals herausgefunden hat kann Dir zu den Hallsensoren aus der Erfahrung mit meinem Tachoersatz an meiner AT nur soviel sagen:

      - erstmal muß man wissen welche Spannung der Hallsensor bei den Impulsen abgibt, der IQ11 benötigt, je nach Ausführung; 3,3V oder 5V Eingangsspannung.
      - ansonsten wäre bei den Impulsen nur zu wissen wieviel Schraubenköpfe pro Radumdrehung erfasst werden.
      - bei meiner AT waren Magnete dabei, welche in den Schraubenkopf gesteckt wurden.

      - mit dem ABS-Sensor ist das so Sache ob er es mag wenn ein zusätzlicher elektrischer Abnehmer angeschlossen wird.

      Ich hoffe das hilft etwas weiter.

      mfg Volker

    • Twin_Treiber hat einen neuen Beitrag "Kommunikationsproblem Rehoiler und Startsequenz " geschrieben. 11.12.2020

      Hallo Turboschleicher,

      Paket ist heute angekommen.
      Nochmals vielen Dank für deine Unterstützung und die Detektivarbeit herzufinden warum es bei mir nicht ging.

      Für das Forum zur Info hier:

      Bei den Atmega's der Fa. Pollin handelt es sich nicht wie ausgewiesen um ATMega168PA-PU sondern um ATMega168PA-U.
      Turboschleicher hat herausgefunden das diese mit 3,3V nicht korrekt funktionieren sondern nur bei 5V.
      Dies mag allerdings der NEO-6M nicht.

      Ich wünsche Dir und auch allen anderen ein schönes frohes Weihnachtsfest (auch wenn es anders ist wie die Jahre zuvor) und vor allen Dingen viel Gesundheit

      mfg Volker

    • Twin_Treiber hat einen neuen Beitrag "Erste Erfahrungen" geschrieben. 08.12.2020

      Hallo Daniel,

      ich kann noch den AVRDUDESS empfehlen.
      Der hat bei mir auf Anhieb funktioniert, zuerst hatte ich den Khazama probiert.

    • Twin_Treiber hat einen neuen Beitrag "Kommunikationsproblem Rehoiler und Startsequenz " geschrieben. 27.11.2020

      Hallo Turboschleicher,

      Ich nehme dein Angebot gerne an. Ich habe noch 3 weitere zum Zusammenbauen, wollte aber erstmal einen am Laufen haben.
      Und wie gesagt nach dem Reset habe ich die Standardwerte (Radumfang 1800, Abstand 8000, Radimpuls 2, Pumpe 1), Verbindung ist dann auch noch da.

      Willst Du den kpl. Bausatz oder nur ATmega und BT?

      Benötige nur noch deine Adresse und die Angabe wie hoch das Rückporto bei Euch ist.

      mfg Volker

    • Twin_Treiber hat einen neuen Beitrag "Kommunikationsproblem Rehoiler und Startsequenz " geschrieben. 27.11.2020

      Hallo Turboschleicher,

      nochmals eine Zusammenfassung meinerseits:

      - Die BT-Module sind auf 115000 Baud eingestellt
      - Mein Samsung S4 (Android 5/Lollipop) verbindet sich über die APP auch mit den Modulen und zeigt den Rehoiler entsprechend an
      - Wenn ich diese dann auf das RehGPS anpassen will (Radumfang 1000, Abstand 8000) dann erhalte so einen Mist wie auf dem Bild bzw. wie in dem Video:

      [[File:IMG_4941.JPG|none|auto]]



      - Dies kann nur durch einen Reset am Rehoiler zurücksetzen, beim BT-Modul führe ich keinen Reset durch (habe dazu auch nichts gefunden).

      - Ich habe auch die von Dir beschriebene Vorgehensweise zum Verbinden ausprobiert, dies brachte auch keine Besserung.

      Irgendwas paßt bei mir nicht, was seltsam ist das einiges ja richtig funktioniert.

      mfg Volker

    • Twin_Treiber hat einen neuen Beitrag "Umfrage zur RehoilerIQ Android APP" geschrieben. 27.11.2020

      Hallo Turboschleicher,

      die Einstellungen passen (ich bekomme ja Werte und IQ-Version angezeigt).
      Jedoch wurden nie die von mir gemachten Änderungen übernommen bzw. ein Blödsinn draus gemacht.

      Deine beschriebene Vorgehnsweise werde ich testen und gebe Dir dann nochmals Bescheid ob's geklappt hat.

      Vielleicht wäre es auch besser meine Angaben hier in den von mir eröffneten Thread zu verschieben.

      mfg Volker

    • Twin_Treiber hat einen neuen Beitrag "Umfrage zur RehoilerIQ Android APP" geschrieben. 27.11.2020

      Hallo Ingo,

      ich nutze nochmals die Gelegenheit da ich Probleme mit der APP habe.

      Hardware:
      RehOiler 11_3.3V Version 11.6
      Samsung S4 mit Android 5.01

      Die BT-Verbindung funktioniert, jedoch werden keine Werte übernommen.
      Hast Du evtl. eine Idee warum dies so ist?

      Das Problem mit dem Tablet (ich hatte dich mal per Mail angeschrieben) hat sich ereldigt. Ich bin da einem China-Fake aufgesessen.

      Wenn der Stand eingefroren wird und die neue Version Android ab Ver. 8 oder 9 notwendig macht, werde ich wohl ein neueres Gerät kaufen (mit dem Vorteil neuer Features).

      mfg Volker

    • Twin_Treiber hat einen neuen Beitrag "Vorstellung" geschrieben. 22.11.2020

      Hallo Dete,

      schön das es Dir wieder gut geht.

      Mfg Volker

Empfänger
Twin_Treiber
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz