[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
huh
idea
wink
heart
rolleyes
undecided
tongue
sad
shy
sleepy
smile
dodgy
exclamation
big grin
blush
at
angry
angel
confused
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Einzylinder
Beiträge: 61 | Zuletzt Online: 22.09.2020
Registriert am:
07.06.2020
Geschlecht
keine Angabe
    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Eingestellte Daten konnen nicht geändert werden" geschrieben. 18.09.2020

      Mhh. Bei mir blinkt das BT Modul schnell nach dem Timeout. Das Lesen, würde ich sagen, erfolgt aus dem "Handyspeicher" vielleicht. Das ansteuern der Pumpe kann nur bei aktiver Verbindung erfolgen. Wird die Pumpe bei einer Verbindung manuell angesteuert, führt natürlich der IQ Speicher die Pumpenhübe aus, das sind schon ein paar und irgendwann ist die Verbindung wieder hergestellt und das Spiel kann von vorne beginnen. Eine andere Erklärung fällt mir nicht ein. Blinkt bei Dir tatsächlich das BT Modul schnell und währenddessen kannst Du die Pumpe ansteuern? Hexerei würde ich sagen oder IQ11 😁

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "F700GS Tachosignal" geschrieben. 16.09.2020

      Schau an, das war mir nicht bekannt. Meine F650GS Bj. 2003 hat noch kein CAN-Bus und deshalb noch das "Tachosignal". Es kann tatsächlich so sein, dass im Übergang von 2003/2004 das eingeführt wurde.
      Viele Grüße Einzylinder

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "F700GS Tachosignal" geschrieben. 11.09.2020

      Moin Gerreg,

      ich gehe davon aus, das die Maschine ABS hat, dann sollte sie auch ein Tachsignal haben. Mit den Modellbezeichnungen kenne ich mich nicht so gut aus, ist es eine BMW, hat sie definitiv ein Tachosignal. Und hier www.f650.de gibt es BMW Modellübergreifend jede Menge hilfreiche Informationen.
      Viele Grüße Einzylinder

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "IQ10 mit USB-Modul von Reed auf GPS" geschrieben. 11.09.2020

      Moin,
      auf der Homepage von Dete ist meines Erachtens die Geräte Historie zu finden, sa sollte es drinnen stehen, ab wann das GPS Modul dazu gekommen ist und welche Spannung erforderlich ist. Da Dete aber zurzeit den Kopf voll hat, hält turboschleicher hier viel am laufen, aber auch er hat noch ander Sachen um die Ohren. Beim GPS bin ich leider raus. Aber schieben ist immer gut.
      Viele Grüße.

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Kommunikationsproblem Rehoiler und Startsequenz " geschrieben. 08.09.2020

      Moin Volker,

      zum Reh GPS kann ich nichts sagen, da wird sich bestimmt Turboschleicher auskennen. Was ich Dir sagen kann, die Einrichtung funktioniert aktuell, beim IQ11, nur über die App, über das Smartphone und das auch nur mit Einschränkungen z.B. Zeitfenster 10 Sekunden und dann wird die Verbindung unterbrochen, Stichwort Timeout.
      Zun den LED, da steht meines Erachtens was in der Betriebs- und Installationsanleitung.

      Guten Start in den Tag!

      Viele Grüße
      Torsten

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Eingestellte Daten konnen nicht geändert werden" geschrieben. 05.09.2020

      Herzlichen Dank für den Hinweis, doch was bedeutet das für den Anwender?

      Ich verbinde mein Smartphone mit dem BT-Modul, über die Rehoiler App. Sobald die Verbindung hergestellt ist fangen die 10 Sekunden an runter zu zählen.
      Oder:
      Die Sekunden fangen erst an runter zu zählen, wenn ich Daten ausgelesen oder verändert habe?

      Kann ich in der Engabemaske verharren, wenn die 10 Sekunden abgelaufen sind, und wird dann automatische die Verbindung wiederhergestellt? Oder muss ich die Eingabemaske verlassen und dann manuell neu koppeln?

      Und dann habe ich wieder nur 10 Sekunden Zeit um die Daten zu ändern?

      Vielen Dank im Voraus.

      Viele Grüße
      Einzylinder

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Eingestellte Daten konnen nicht geändert werden" geschrieben. 04.09.2020

      Moin @Turboschleicher,

      kannst Du sagen wann das Timeout kommt bzw. was schnell heißt?

      Guten Start in den Freitag und ein schönes Wochenende!
      Einzylinder

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Eingestellte Daten konnen nicht geändert werden" geschrieben. 03.09.2020

      Bekanntes Problem, leider ... Hatte gleiches vor wie Du, beim IQ11, und die gleichen Werte wie Du. Erst nachdem ich das BT Modul neu gekoppelt habe und ich auf die gesicherten Daten zurückgreifen konnte, hat er meine Änderungen von 6000m auf 5000m gespeichert. Nutzt Du die App im neuen Gewand oder die alte? Wenn es die neue ist, brauche ich nicht auch noch meine Zeit investieren zwecks Test.

      Viele Grüße Einzylinder

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Rehoiler IQ App jetzt im Play Store" geschrieben. 31.08.2020

      Moin in die Runde,

      nur neues Gewand oder auch neue Technik? Wollte am Wochenende den Ölerabstand vergrößern, dass hat mir schon wieder drei graue Haare mehr auf dem Kopf beschert! Ja war denn gestern schon Weihnachten? 😁
      Hat leider wieder massiv Probleme bereit, der IQ11. Ich werde das neue Gewand mal testen.

      Viele Grüße Einzylinder

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Den ATMega168 auf dem Rehoiler programmieren können?" geschrieben. 12.08.2020

      Zitat von RobinO im Beitrag #16
      Da findest du auch jede Menge frei zugänglichen Programmcode. Den zu kopieren und in eigenen Projekten den Lizenzbedingungen entsprechend zu verwenden ist nicht nur üblich, sondern auch erwünscht. Es geht darum, in der Wissensgesellschaft viele an eigenen Ideen teilhaben zu lassen.

      Das finde ich sehr löblich!!!

      Moin in die Runde,
      wie von mir an anderer Stelle bereits angemerkt, kann ich es nachvollziehen seine Programmierung nicht zu veröffentlichen, wenn man denn finanzielle Interessen verfolgt. Ich bin Anfangs davon ausgegangen, dass auch der Programmcode vom Rehoiler offen ist. Das ist aber scheinbar nicht erwünscht, auch das kann ich grundsätzlich nachvollziehen, da es leider immer mehr Menschen gibt, die mit anderer Leute Gedankengut einen Euro machen wollen. Und auch den angeführten Grund, dass dann zu viele darin rummurksen und man bei der Hilfe irgendwann nicht mehr sagen kann, ist das Original oder vom Anwender vermurkst, ist auch verständlich.

      Auch wenn ich null Plan von der Thematik habe, wie man hier sicherlich zeilenweise gemerkt hat, hat mich das Projekt Rehoiler dahingehend animiert, mich mit dem Thema Speicherprogrammierung, im guten mittleren Alter, nochmals auseinanderzusetzen. Hätte ich auch schon in/nach der Ausbildung haben können, hätte ich nicht irgendwann einen anderen Weg eingeschlagen...

      Eigentlich wollte ich nur damit sagen, dass ich mich auch über einen offenen Programmcode gefreut hätte, auch wenn ich damit nichts anfangen kann, bin halt neugierig und froh, dass der Rehoiler dann doch irgendwann und irgendwie, mit Hilfe des Forums und einem neuen Speicher von Dete, zum Leben erweckt wurde.

      Viele Grüße
      Torsten

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Servus aus dem Odenwald" geschrieben. 27.07.2020

      Moin Volker in dem Odenwald,

      viel Erfolg bei dem Aufbau Deiner Rehoiler und willkommen im Club der gepflegten Kettenräder!

      Viele Grüße
      Torsten

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Fragen eines Neuen IQ11 3,3V BT Modul" geschrieben. 24.07.2020

      Eben alle Kombinationen durchgetestet. Resultat: Mein erster Speicher ist vermutlich hin und vermutlich auch das BT-Modul. Es läuft nur der neue Speicher mit Version 11.6 und dem neuen BT-Modul. Sollte ich mal Zeit und Muße habe, schaue ich mir das BT-Modul nochmals an. Ich war bei der Neulieferung von Dete vermutlich nur zu ungeduldig und habe es natürlich auch über den Rechner probiert, da ich erst später den Hinweis bekam das es nur über die App + BT-Modul läuft. Etwas anders gemacht habe ich nicht würde ich sagen.
      Ich habe gelernt: Dem Programm "Zeit" (5-10 Sek.) geben, ggf. nochmals gewünschten Wert eingeben und ggf. nochmals Programm und Rehoiler beenden und neustarten. Und wovon man keine Ahnung hat ------> FINGER WEG !!! Torsten.

      Vielen, vielen Dank für die seelische und handfeste Unterstützung! Wieder etwas dazu gelernt, über meinen PC, die Technik und über mich ! Was so ein kleiner, schlauer Kettenöler doch im Stande ist alles anzurichten ...

      Viele Grüße
      Torsten Einzylinder

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Fragen eines Neuen IQ11 3,3V BT Modul" geschrieben. 24.07.2020

      Hallo Turboschleicher,

      das ist sehr nett, vielen Dank.

      Was soll ich sagen, mit viel, viel, viel, viel Frust, Geduld und Spucke habe ich gestern doch tatsächlich noch eine Kombination mit der 11.6 zum Laufen bekommen. Ich vermute Dein Hinweis auf die geänderte Baudrate ist richtigt. Werde es heute nochmals gegenprüfen und berichten. Allerdings arbeitet die App sehr hakelig, soll heißen, dass ich mehrmals in einem Feld die Werte ändern musste bis der Speicher die richtigen Werte geschluckt hat. Und immer schön warten, warten und warten bis oben in der "Statuszeile(?)"die richtigen Werte angezeigt werden. Wenn nicht nochmals "Schreiben" anklicken und ggf. nochmals und nochmals und nochmals ...
      Also mindestens ein BT-Modul scheint in Ordnung zu sein und mit einer Baudrate von 115200 von Dete versehen. Auf der von mir verlinkten Seite, in Bezug auf die Änderung der Baudrate, wird in dem zweiten Artikel der Spannungsteiler empfohlen, er aber auch schreibt vorher immer mit 5V gearbeitet zu haben und es hat bei ihm keine Probleme bereitet.
      Was ich nicht begreife, warum ich nicht die Baudrate ändern kann, zumindest bei dem einen BT-Modul? Ich hätte zumindest eine Antwort erwartet.
      Ich werde berichten.

      Viele Grüße
      Torsten

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Fragen eines Neuen IQ11 3,3V BT Modul" geschrieben. 23.07.2020

      Hallo in die Runde,

      hatte die Hoffnung, in Bezug auf die Änderung der Baudrate des BT-Moduls, das es bei mir gekoppelt war. War aber leider nicht der Fall. Wer keine Ahnung hat wie ich, sollte da die Finger von lassen. Vermutlich, wie Turboschleicher es schon geschrieben hat, zwei BT-Module geschrottet da 5V auf RX - toll! Also bitte nicht nachmachen und wenn dann nur mit den passenden Equipment und Ahnung.
      Dann habe ich noch eine "ausgelesene" 11.5_3,3V versucht zu installieren, folgende Meldung:
      Loader returned : 124
      Error : -6006
      Finish code : -6006

      Solange keine Lösung gefunden wird, Beta Versionen auf neue Speicher geschrieben werden und keine "einfach" anzuwendende Update Files angeboten werden (natürlich Ansichtssache des Betrachters, was einfach bedeutet) ist das für PC-Anwender, wie ich es einer bin, unbrauchbar!

      Genießt die Sommertage, der nächste Winter kommt bestimmt! Es wäre toll, wenn es spätestens dann auch eine Lösung gibt.

      Viele Grüße
      Torsten

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Fragen eines Neuen IQ11 3,3V BT Modul" geschrieben. 21.07.2020

      Hallo Turboschleicher,

      vielen Dank für den erneuten Input. Da beide BT-Module identsich reagieren wie sie reagierten, ohne das ich Sie an dem CP2102 angeschlossen hatte, gehe ich von vollem Funktionsumfang der BT-Module aus. Die 11.5 hätte micht interessiert, dann sind wir aber wieder bei dem Thema hex und bin, also aktuell auch keine Lösung.

      Vielen Dank für die Unterstützung.

      Viele Grüße
      Torsten

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Fragen eines Neuen IQ11 3,3V BT Modul" geschrieben. 21.07.2020

      Jetzt bei beiden, keine Antwort auf den Befehl, zumindest kommt bei beiden jetzt keine Antwort und nicht mehr der "Semaphore" Fehler.
      Könnte mir fast vorstellen, dass es an meinen Windows/BT Einstellungen liegt ... nur wo suchen?

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Fragen eines Neuen IQ11 3,3V BT Modul" geschrieben. 21.07.2020

      -------------------21.07.2020 14:42:29---------------------
      Open UART Faild,INFO:Das Zeitlimit für die Semaphore wurde erreicht.

      -------------------21.07.2020 14:42:45---------------------
      Open UART Faild,INFO:Das Zeitlimit für die Semaphore wurde erreicht.

      -------------------21.07.2020 14:43:02---------------------
      UART Reset,please re-open UART!
      -------------------21.07.2020 14:44:02---------------------
      OPEN UART Success.
      -------------------21.07.2020 14:44:06---------------------
      Send:AT+VERSION

      -------------------21.07.2020 14:44:16---------------------
      Send:AT+VERSION

      Nochmals alle möglichen Kombinationen getestet. Das zuletzt geschickte BT-Modul von Dete immer:
      -------------------21.07.2020 14:42:45---------------------
      Open UART Faild,INFO:Das Zeitlimit für die Semaphore wurde erreicht.

      und bei dem ersten von Dete:
      OPEN UART Success.
      -------------------21.07.2020 14:44:06---------------------
      Send:AT+VERSION

      Rätselhaft!

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Fragen eines Neuen IQ11 3,3V BT Modul" geschrieben. 21.07.2020

      Mit und ohne Haken, beide Baudraten keine Antwort

      -------------------21.07.2020 14:24:23---------------------
      OPEN UART Success.
      -------------------21.07.2020 14:25:34---------------------
      Send:AT+VERSION

      -------------------21.07.2020 14:27:16---------------------
      UART Closed
      -------------------21.07.2020 14:27:25---------------------
      OPEN UART Success.
      -------------------21.07.2020 14:27:29---------------------
      Send:AT+VERSION

      -------------------21.07.2020 14:27:37---------------------
      Send:AT+VERSION
      -------------------21.07.2020 14:28:05---------------------
      Send:AT+VERSION


      Müssen es 3,3V oder 5V sein, vermutlich egal ...

Empfänger
Einzylinder
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz