[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
shy
huh
angel
idea
sad
wink
exclamation
dodgy
undecided
tongue
smile
cool
rolleyes
confused
blush
sleepy
big grin
at
angry
heart
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Einzylinder
Beiträge: 102 | Zuletzt Online: 27.10.2021
Registriert am:
07.06.2020
Geschlecht
keine Angabe
    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Cockpit LED" geschrieben. 27.09.2021

      Das ist gut, vielleicht mache ich mir zu viel Gedanken. Obwohl der Einzylinder, auch als Rüttelplatte bekannt, die ein und andere Vibration verursacht... bin allerdings positiv erstaunt, daß sie den Einbau gut überstanden hat. Mal sehen wie sie sich macht.

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Cockpit LED" geschrieben. 22.09.2021

      Löten am Töff für mich nur, wenn es überhaupt nicht anders geht. Grundsätzlich gebe ich Dir Recht, ich werde da mit Sicherheit nicht mehr bei gehen, ICH HOFFE ES!!!
      An dem Kabelbaum sind die Leitungen ziemlich kurz, nachdem ich sie jetzt richtig gecrimpt habe, passt es auch. Und alle Kfz Verbindungen die ich bisher gesehen habe, müssen alle auf ähnliche Weise gelöst werden, ich finde mich damit ab.
      Nur mit der LED bin ich nicht zufrieden, bin mir ziemlich sicher, dass die Kontakte auf kurz oder lang die Grätsche machen. Schraubklemmen wären vielleicht noch eine Lösung gewesen, freue mich über weiter Vorschläge.
      Viele Grüße Torsten

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Cockpit LED" geschrieben. 19.09.2021

      Anfangs hatte ich die tatsächlich falsch zusammengesetzt, das ist ein Vorteile dieser ... Stecker das es sofort auffällt. Jetzt bräuchte ich zum Beispiel schlanke zweipolige Steckverbindung um den Cockpittaster und die LED von den Leitungen zu trennen, um die Cockpitverkleidung zu demontieren. Wie wasserdicht die sein sollten, für mich schwer zu beurteilen, aber es fährt sich entspannter zu wissen, auch wenn der Regen von allen Seiten kommt, dass die dicht sind. Problematisch sehe ich eher das Parken im Regen, in unserer norddeutschen Flachebene ist der Regen besonders nass.
      Nachtrag: Es geht nicht um das auseinander ziehen der Steckverbindung sondern das raus operieren der Kontakte aus dem Gehäuse, da erhoffe ich mir einfacheres System.

    • Einzylinder hat das Thema "Cockpit LED" erstellt. 17.09.2021

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Pumpe Pumpt nicht" geschrieben. 23.08.2021

      Da habe ich genauso wenig Ahnung von, Dein Freund sollte damit etwas anfangen können. Die Suche im Forum nach "Fusebit" liefert auch das ein und andere Ergebnis search.php?q=Fusebit
      Die Frage ist auch, wie die Lampe leuchtet. Wenn sie durchgehend leuchtet passt definitiv etwas nicht, sollte sie aber blinken, in voller Stärke, wäre der Ausgang okay. Denke aber eher, dass eine normale 12V Glühbirne zu träge sein könnte, bin mir da aber nicht sicher.

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Probleme mit BT" geschrieben. 05.08.2021

      Zitat von JotBe im Beitrag #26
      Hallo,
      derzeitiger Staus sieht so aus, dass meine Kette etwas viel Öl abbekommt und Felge usw. eingesaut sind. Hatte ja wie schon geschrieben 7500m eingespeichert, Ölen tut es immer zwischen 6.500 und 7.500m unterschiedlich. Ich würde gerne auf 8.000m ändern, aber leider kann ich noch immer nicht richtig die Daten abspeichern und es schreibt jedesmal Utopiewerte rein. Eine funktionierende Lösung habe ich bisher noch nicht gefunden. Wie funktioniert es bei Euch, die in letzter Zeit eine Steuerung gebaut haben?


      Hast Du das Problem in den Griff bekommen?

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Probleme mit BT" geschrieben. 02.08.2021

      Mein Aufbau liegt ca. 1,5 Jahre zurück, nachdem Dete mir einen neuen Speicher und BT-Adapter geschickt hat, alles in Ordnung. Habe bisher aber auch nur zweimal darauf zugegriffen. Und was für mich auch hilfreich war, das Timeout, ich glaube 10 Sekunden, zu berücksichtigen, also immer fleißig Tasten drücken.
      Wirklich helfen können Dir vermutlich aber nur @Dete und @Turboschleicher.

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Schmierbild" geschrieben. 18.06.2021

      Die Position meiner Düse ist identisch zu der von JotBe, fand ich bisher nicht so gut, aber die Argumente und das Ölbild sprechen doch für sich. Ich nutze ein no name Öl, denke ich, chainmax von ratioparts, das billigste in unserem Gartencenter.

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Schmierbild" geschrieben. 16.06.2021

      Moin,

      Das Dein Nummerschild ölig ist, ist seltsam. Das sollte definitiv nicht sein. Auf den Bildern sieht die Kette recht trocken aus, interessant ist ein Bild von der Position der Düse am Kettenblatt. Vergleichbar sind natürlich nur Systeme mit identischer Pumpe bzw. min. Abgleich der Fördermenge. Bei meiner Delorto hatte ich bei zwei Hüben auf 4.500 m auch Öl an der Felge, Ölsorte spielt auch eine Rolle, bei 5.000 m ist es mir zu trocken, bin jetzt wieder zurück auf Anfang, überlege aber nochmals auf 5.000 m und drei Hübe zu gehen. Position der Düse nochmals prüfen und nicht das er im Notbetrieb bzw. Regenmodus arbeitet.

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Kurzvorstellung doppelflitzer" geschrieben. 08.06.2021

      Willkommen im Forum. Das mit dem auslaufenden Öl kenne ich auch, aber rechtzeitig bemerkt. Ich hatte die Hoffnung, die Belüftung des Tanks über die Nachfüllzuleitung zu gewähren, das funktioniert nicht wirklich gut, da mein Tank liegenden unter der Sitzbank montiert ist. Musste doch noch eine drittes Messingröhrchen einbauen. Der Empfehlung, mit dem Kettensägenöl, kann ich mich und die meisten hier wohl auch nur anschließen! Das günstigste in unserem Gartenfachcenter reicht mir ... vermutlich mein Motorradleben lang! Nur meine Kettenblattdüse gefällt mir noch nicht wirklich, welche Modellbauhülse hast Du genau verwendet?
      Viele Grüße Torsten

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Hallgeber meets Rehoiler" geschrieben. 23.05.2021

      Auch eine schöne Lösung! Hauptsache die geht nicht in die Werkstatt. Der Vorbesitzer meiner F hat den Öltank mit einem abschließbaren Verschluss versehen, da er fast genau da sitzt, wo bei vielen anderen der Benzintank ist und es wohl vorgekommen ist, dass ein netter Tankwart fast versucht hatte dort Benzin einzufüllen.

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Montage an BMW F800GS Adventure" geschrieben. 20.05.2021

      Das leuchtet ein, aber der Obelixx hat mehr als einen Öler verbaut, ist halt schön versteckt und sofern er gute Erfahrungen gemacht hat, hat er alles richtig gemacht.

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Montage an BMW F800GS Adventure" geschrieben. 19.05.2021

      Schließe mich an, Deine "Düsenarbeiten", die ich bisher gesehen habe, sind immer sehr exquisite! 👍

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Umfrage zur RehoilerIQ Android APP" geschrieben. 18.05.2021

      Moin,

      Ich vermute das der JDY aktuell die Beste Verbindung herstellt. Die Spezialisten sind vermutlich gerade alle auf Tour, melden sich aber bestimmt in Kürze zu Wort.

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Atmega software aufspielen" geschrieben. 21.04.2021

      Zitat von turboschleicher im Beitrag #17
      für die Programmierung von Controllern bist du hier eigentlich im falschem Forum.


      Hallo turboschleicher und alle Zusammen,

      grätsche hier ungern rein, aber finde es passt ein wenig. Da ich mich gerne mit den absoluten Beginner Grundlagen der Programmierung auseinander setzen möchte, möchte ich Fragen, welche Seite Du dafür empfehlen kannst? Und am Besten eine deutschsprachige Seite . Bei Arduino habe ich mal vorbei geschaut und das Buch von Erik Bartmann wollte ich bestellen, das wurde aber gerade überarbeitet, habe die aktuellste Fassung (3. Auflage) per PDF vom Verlag bekomme, die nicht mehr verfügbar war, aber die ist leider komplett konfus und wird vermutlich deshalb überarbeitet. Vielen Dank im Voraus.

      Viele Grüße
      Einzylinder

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Alternative zum HC-06" geschrieben. 15.04.2021

      Zitat von Dete im Beitrag #1
      Moin

      Thomas hat mich ja schon vor längerer Zeit drauf gebracht, das der JDY-31 eine gute Alternative zum HC-06 ist. Seit der neusten Software Version des HC-06 ist der JDY-31 aus meiner sicht bei 9600 Baud sogar der bessere Adapter.



      Man kann sie entweder über Ebay (JDY-31 pur) bestellen oder Alternativ bei Aliexpress, dort gibt es sogar eine Version die Pin Kompatibel ist (siehe Foto oben und Paypal Zahlung ist möglich).

      Link zum JDY-31 Adapter von ALIExpress (Ich habe eigentlich den 4-Pin bestellt, aber ein 6 Pin bekommen).

      Sollte man sich den Adapter JDY-31 pur über Ebay bestellen, wäre mein Lösungs Vorschlag folgender:



      An einer 4er Buchsenleiste die Lötstifte umbiegen.



      Buchsenleiste auf der Unterseite verlöten, so das der STAT frei bleibt.



      Anschließend mit Steckbrücken eine Verbindung zum Rehoiler herstellen (ja man hätte auch die Brücken direkt verlöten können :-)).

      Funktion auch absolut Top, bei 9600 Baud.




      Moin,
      dem Eingangspost von Dete hast Du gelesen?
      Viele Grüße
      Einzylinder

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Verbindungsproblem mit Smartphone" geschrieben. 29.03.2021

      Bin da nicht ganz so belesen, aber hast Du mal über die Rehoiler App den HC06 verbunden? Das soll auch schon einen Unterschied machen. Ansonsten melden sich bestimmt noch die Spezialisten!

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Umfrage zur RehoilerIQ Android APP" geschrieben. 10.03.2021

      Für alle, die wie ich nicht automatisch ihr Smartphone aktualisieren, die Info, daß im Google Play Store ein Update zur Verfügung steht das Fehler behebt.

    • Einzylinder hat einen neuen Beitrag "Dellorto Stecker gesucht" geschrieben. 10.03.2021

      Moin,

      ggf. kann Dir Dete helfen, vielleicht meldet er sich noch zu Wort. Alternativ schauen in welchen Fahrzeugen die Pumpe verbaut ist und dann nach entsprechenden Reparatursteckern fragen. Ich habe die Pumpe über Matthies Autoteile gekauft, wenn Du Glück hast findest Du dort auch einen Stecker. Allerdings ist die Homepage nicht sehr Endkundenfreundlich. Viel Erfolg.

Empfänger
Einzylinder
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz